Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Riesige Ananas-Pyramide auf Neustädter Marktplatz
Lokales Ostholstein Riesige Ananas-Pyramide auf Neustädter Marktplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 16.08.2016
Anzeige
Neustadt

700 Europaletten, 5000 Ananas – zusammen sollen sie die vielleicht größte Ananas-Pyramide der Welt ergeben. Die Aktion steigt am kommenden Sonnabend, 20. August, auf dem Neustädter Marktplatz. Der Erlös von einem Euro pro Frucht soll komplett an „Ein Herz für Kinder“ gehen.

Zur Galerie
Marina und Denis Schlüter werben für ihre Ananas-Pyramide.

Gestern stellte Denis Schlüter das Großprojekt vor. Der Inhaber des Nahkauf-Supermarktes betont, dass es eine Ananas-Pyramide in solch einem Ausmaß noch nie gegeben habe. Auch die 3006 im vergangenen Jahr in Kellenhusen gestapelte Obstpflanzen seien gegen der Neustädter Version eher klein, so die Veranstalter. Ursprünglich wollte Denis Schlüter sich sogar einen Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde sichern. Jedoch habe ihn die hohe Teilnahmegebühr abgeschreckt. Dennoch werden nun zahlreiche Aktion für Einheimische und Touristen aufgebaut. Von 10 bis 19 Uhr soll es Bullriding, Kinderschminken, Karussell, Hüpfburg und Gratis-Popcorn geben. Alles kostenfrei. Zudem wird ein DJ House-Musik auflegen.

Der Aufbau der Pyramide startet übrigens schon am Freitag gegen 16 Uhr. Aus den Paletten soll dann eine Art Gerüst gebaut werden. Dieses soll am darauffolgenden Tag ab 7 Uhr nach und nach mit Kartons voller Ananas gefüllt werden. Schlüter hofft, dass alle Früchte verkauft werden und viele Spende zusammenkommen. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

40 Teams mit etwa 200 Sportlern aus ganz Deutschland gehen am Wochenende an den Start.

16.08.2016

Intendantin Dominique Caron blickt auf verregnete Spielzeit der Neuen Eutiner Festspiele zurück.

15.08.2016

Amtsgericht Eutin verurteilt Angeklagten zu einem Jahr Haft auf Bewährung.

15.08.2016
Anzeige