Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Rotarier fördern Mint-Projekt in Neustadt
Lokales Ostholstein Rotarier fördern Mint-Projekt in Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 19.01.2017
Neustadt

Der Rotary Club Neustadt-Ostsee möchte mit dem Küstengymnasium das Interesse von Schülern im Bereich Mint (Mathematik/Informatik/Naturwissenschaften/Technik) fördern. Aus diesem Grund wurde jetzt erneut der Mint-Preis ausgelobt.

Vizepräsident Georg Herten betonte gegenüber den LN, dass mehr als 30 Schüler der Klassenstufen fünf bis zwölf an zehn unterschiedlichen Projekten zum Thema Energie arbeiten werden. Ergebnisse sollen Ende April vorliegen. Unter anderem soll es diesmal um eine Anlage zur Energiegewinnung durch Wasser und Wind gehen. Auch wollen sich Schüler mit einer Strom erzeugende Maschine beschäftigen, die durch Bioabfall angetrieben wird. Andere Gymnasiasten wollen es schaffen, dass eine Powerbank, sozusagen ein Extra-Akku für Handys, während der Fahrradfahrt aufgeladen werden kann. Darüber hinaus könnte es um die Nutzung von Abwasser eines Kernkraftwerkes, eine Biogasanlage und einen Wasserstoffbioreaktor gehen. Die bewusst auf einen längeren Zeitraum angelegten Arbeiten in selbst gewählten Projektgruppen soll Erfahrungslernen in und außerhalb von Schule möglich und Methodenlernen in der Gruppe erfahrbar machen.

Nach Präsentation und Bewertung der einzelnen Arbeiten sollen am 8. Juni im Rahmen einer Veranstaltung des Rotary Clubs Neustadt-Ostsee mit Beteiligung der Schule die Preise vergeben werden.

Insgesamt steht ein Betrag von 2250 Euro zur Verfügung, der auf die Klassenstufen (Orientierungsstufe, Mittelstufe und Oberstufe) verteilt werden soll.

Georg Heerten bietet darüber hinaus einen Berufsinformationsabends für Abiturienten und eine Fahrt für Oberstufenschüler zum Schüler-Informationstag der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel an.

ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum Fest am 31. Oktober präsentiert der Kirchenkreis viele Veranstaltungen.

19.01.2017

Bis zum Fest am 31. Oktober präsentiert der Kirchenkreis viele Veranstaltungen.

19.01.2017

Bürgermeister Carsten Behnk spricht mit Geschäftsleuten der Peterstraße.

19.01.2017