Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Rotlicht defekt: Gleich zweimal hat’s gekracht
Lokales Ostholstein Rotlicht defekt: Gleich zweimal hat’s gekracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 24.08.2016
Bei dem zweiten Unfall gab es zwei leicht Verletzte. Quelle: Fotos: Jhw
Anzeige
Niendorf/Ostsee

„Das gibt es ja nicht, jetzt kracht es zum zweiten Mal“, riefen gestern Vormittag Anwohner der Pamirstraße in Niendorf/Ostsee. Kurz vor 10

Zur Galerie
Staus auf der Bundesstraße 76 und drei leicht Verletzte.

Uhr standen eine Radfahrerin und der Fahrer eines Opel-Meriva an der Ampel Pamirstraße. Als das Licht auf Grün sprang, fuhren beide auf die Kreuzung der B 76. In dem Moment kam von links eine Lübeckerin in ihrem Toyota, die Richtung Timmendorfer Strand unterwegs war. Sie war laut Polizei bei Rot auf die Kreuzung gefahren, stieß mit dem Opel des 68-Jährigen zusammen. Wie durch ein Wunder blieb die Radfahrerin bis auf einen massiven Schock unverletzt.

Zum Unfallzeitpunkt war ein Rotlicht der Peitschenampel defekt, die beiden Ampeln rechts und links der Fahrbahn funktionierten allerdings einwandfrei. Offenbar hatte die 62-Jährige diese aber übersehen.

Etwa 90 Minuten zuvor war ein 79-jähriger Ostholsteiner auf der Hävener Allee in Richtung Pamirstraße unterwegs und fuhr ebenfalls auf die Kreuzung der B 76, als aus Richtung Travemünde ein VW-Caddy ebenfalls bei Rot fuhr und in den Mercedes prallte. Dabei wurde der 44-Jährige laut Polizei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Laut Landesbetrieb Straßenbau ist das defekte Rotlicht inzwischen ausgetauscht worden. Zweimal im Monat würden die Ampeln „durch Sichtkontrolle“ überprüft.

jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 23. Mal finden die „Fehmarn-Days of American Bikes“ statt.

24.08.2016

Angebote für alle Altersgruppen: Drei neue Kurse starten im September beim Oldenburger Sportverein (OSV).

24.08.2016

Uneinigkeiten zwischen Mitgliedern sind zu groß – Bisheriger Vorsitzender will Sitz in der Stadtverordnetenversammlung behalten und kündigt nachhaltige Entwicklung an.

24.08.2016
Anzeige