Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein SPD: Begriff Behinderung streichen
Lokales Ostholstein SPD: Begriff Behinderung streichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 09.08.2016
Anzeige
Eutin

Die SPD-Fraktion im Kreistag hält es für dringend erforderlich, dass der „Beirat für Menschen mit Behinderung" im Kreis Ostholstein einen neuen Namen bekommt. Der Begriff Behinderung sei diskriminierend und stigmatisierend, erklärte der Fraktionsvorsitzende Burkhard Klinke. „Alle sind aufgefordert, sich an einer neuen Namensgebung zu beteiligen“. Die SPD-Fraktion werde sich bei dieser Diskussion einbringen und sich für einen neuen Namen des Beirats einsetzen.

Klinke selbst schlägt in einer Pressemitteilung folgende Bezeichnungen vor: Beirat zur Förderung der Inklusion, Inklusionsbeirat, Beirat für Verschiedenheit oder Beirat ohne Unterscheidung. Klinke erinnert daran, dass der Kreis den Aktionsplan Inklusion „Ostholstein, erlebbar für alle“ auf den Weg gebracht habe. Klinke: „Die kurze und einfache Definition für Inklusion ist: Alle sind verschieden.“ Inklusion beschreibe ein Gesellschaftskonzept, in dem alle Menschen gleichberechtigt seien, unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität, Bildung und einer eventuellen „Behinderung“.

In vielen Kreisen, Städten und Gemeinden werde über den Begriff Behinderung diskutiert, so Klinke. Dabei bestehe Einigkeit, dass das Wort nicht mehr zeitgemäß sei und ersetzt werden müsse. „In den letzten Jahren und Monaten hat sich als Ersatz für Behinderung das Wort ,Handicap’ etabliert. Dieser Ersatz wird aber im englischsprachigen Raum als beleidigend angesehen“, verweist Klinke auf die Herkunft. Handicap erinnere an „cap in the hand“, was unterwürfig sein oder betteln bedeute. Deshalb habe die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Begriff auch aus ihrer Definition gestrichen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

15-jährige Heiligenhafenerin gewinnt zum fünften Mal beim Contest „Fehmarn sucht den Inselstar“.

08.08.2016

Nach dem Großfeuer Ende März 2014 feierte Lensahn am Sonntag die Inbetriebnahme des Neubaus.

08.08.2016

Trachtenwoche in Neustadt ist vorbei – Organisatoren ziehen positive Bilanz – Schon jetzt Wünsche fürs 30. Festival in 2019.

08.08.2016
Anzeige