Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sängerin Marina V auf Fehmarn
Lokales Ostholstein Sängerin Marina V auf Fehmarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 18.10.2017
Anzeige
Presen a. F

Marina V (der volle Name ist Marina Verenikina) ist eine Indie-Popsängerin, Musikerin und Songwriterin. Stimmlich wurde sie unter anderem durch Tori Amos beeinflusst.Sie hat ihren eigenen Stil entwickelt. Ihre Fangemeinde wächst: Im Oktober sind Marina V (Gesang, Keyboard) und Nick Baker (Gitarre) zum zweiten Mal auf Tour in Deutschland. Neben ihren meist englischsprachigen Songs spielt die Liebe zu ihren russischen Wurzeln eine bedeutende Rolle in ihrer Musik. Sie spiegelt sich in etlichen Songs wider, die sie in ihrer Muttersprache singt. Gastgeberin Petra Herrmann: „Es macht sie stolz, ihren internationalen Fans damit ein kleines Fenster zur russischen Kultur zu öffnen.“

Gastauftritt: Marina V.

Marina V genoss in ihrer Heimat Moskau eine klassische Musikausbildung. Seit ihrer Kindheit singt und schreibt sie eigene Songs. Über eine Musik-Kassette der Beatles kam sie das erste Mal in Verbindung mit westlicher Musik. Im Alter von 15 Jahren gewann sie unter 10 000 Bewerbern ein einjähriges Stipendium in den USA, kehrte mit 17 dorthin zurück und lebt heute mit ihrem Ehemann und Co-Writer Nick Baker in Los Angeles.

Mittlerweile hat Marina V sechs Studioalben sowie ein Livealbum mit englischen und russischen Songs veröffentlicht. Sie trat weltweit in über 800 Konzerten auf – vom Kodak Theatre in Hollywood bis zur Botschaft der USA in Moskau. Marina V wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem durch Sir Bob Geldof.

Einlass für das Hut-Konzert auf Fehmarn ist um 19.30 Uhr. Parken ist auf dem Standparkplatz Presen möglich.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 54-jähriger Neustädter ist angeklagt, im Januar dieses Jahres mehrere Brände gelegt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Lübeck wirft Jürgen H. (Name geändert) vor, seine Wohnung in einer Obdachlosenunterkunft angezündet zu haben. Der Schaden: 180000 Euro.

18.10.2017

Ihre Flucht endete im tiefen Süden Frankreichs. Nur wenige Kilometer nördlich der französisch-spanischen Grenze nahe der Stadt Perpignan wurden im August 1942 einige ...

18.10.2017

Die Freiwillige Feuerwehr in Grömitz sucht nach wie vor dringend neue Mitglieder. Nachdem bereits im Sommer 500 Bürger von der Gemeinde angeschrieben wurden, gingen zuletzt weitere 1000 Briefe raus. Jetzt gibt es immerhin Interessenten, die sich die Arbeit der Wehr anschauen wollen.

18.10.2017
Anzeige