Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sana-Klinik: Das 1000. Baby ist da
Lokales Ostholstein Sana-Klinik: Das 1000. Baby ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 26.11.2018
Freuen sich über Familienzuwachs. Die frischgebackene Oma Vanessa (2.v.l.) und Mutter Felicia (2.v.r.) mit ihrem neugeborenen Sohn Santino Ilay – das tausendste Baby 2018 in der Sana Klinik Eutin. Mit dabei Hebamme Anja Hambach (r.) und Dr. med. Anne Barrot, leitende Oberärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe an der Sana Klinik Eutin. Quelle: HFR
Eutin

Am Abend des 24. November ist in der Sana-Klinik Eutin das 1000. Baby in diesem Jahr geboren worden. Im vergangenen Jahr wurde das Jubiläums-Baby zwei Tage eher geboren, im Jahr 2016 kam das 1000. Kind in der Sana-Klinik sogar bereits am 6. November zur Welt.

Santino Ilay Novakov erblickte am Sonnabend um 22.29 Uhr das Licht der Welt. Seine Eltern Felicia Nolte und Marko Novakov sind überglücklich über ihr erstes Kind.

„Jede Geburt ist etwas Wunderbares“

Von Anfang an dabei war Hebamme Anja Hambach aus Lütjenburg. Sie arbeitet seit vielen Jahren als Hebamme an der Sana Klinik Eutin. Für sie ist, trotz der vielen Jahre, jede Geburt immer wieder ein tolles Ereignis. So freut Anja Hambach sich auch gemeinsam mit der Familie Novakov über die spontane Geburt: „Jede Geburt ist etwas Wunderbares. Es ist immer wieder spannend ein Teil davon zu sein.“

Auch Dr. Anne Barrot, leitende Ärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe, war bei der Geburt von Santino anwesend. „Es ist schön, dass auch Familien aus Lütjenburg den Weg nach Eutin finden um hier ihre Kinder zur Welt zu bringen. Wir wünschen Santino Ilay und seiner Familie alles Gute für die Zukunft“. sagt Dr. Barrot. Die junge Lütjenburger Familie hat die Klinik heute verlassen und freut sich auf den Start in die gemeinsame Zukunft.

Crash-Kursus für Eltern

Besonderer Tipp für werdende Eltern: Jeden ersten Montag im Monat, Punkt 19 Uhr, informiert die Klinik Eutin rund um das Thema „Geburtshilfe“. Ein Crash-Kursus für Eltern in spe, der beliebt ist, eine Institution, seit mehr als 25 Jahren. Die Teilnehmer besichtigen dabei regelmäßig, nach einer Einführung in der Cafeteria, die Wochenstation und den Kreißsaal.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 17-Jähriger ist am Montagmorgen in Lensahn von einem Auto erfasst worden. Die Polizei muss jetzt die Schuldfrage klären.

26.11.2018

Betreiber Bernhard Stellmacher und sein Hund sind bei Verwandten untergekommen. Die Kellerräume, wo die Ausstellung untergebracht ist, stehen unter Wasser. Das Wohnhaus muss saniert werden.

26.11.2018

Der Fanclub „Bayern Supporters Ostholstein“ hat eine Spende von 3375 Euro an den Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein übergeben. Die Summe kam durch private Spenden und eine Tombola zusammen.

26.11.2018