Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sanierung: L 161 voll gesperrt
Lokales Ostholstein Sanierung: L 161 voll gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:44 30.04.2018
Am Mittwoch beginnen die die Bauarbeiten auf der Landesstraße 161. 
Anzeige
Hutzfeld

Der erste Bauabschnitt beginnt in Seekamp (Einmündung K 72), führt über Liethkaten bis in die Ortslage Wöbs (Gemeindestraße nach Bichel) und wird voraussichtlich am 13. Juni abgeschlossen sein.

Die Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt über die L 161 (Berlin), K 110 (Stadtbek), K 32 (Bosau) und K 53 bis nach Hutzfeld und umgekehrt.Über die weiteren Bauabschnitte wird kontinuierlich berichtet.

Anliegern soll die Zufahrt zu ihren Grundstücken weitestgehend ermöglicht werden. Über nicht vermeidbare Sperrungen während des Asphalteinbaus werden die Anlieger rechtzeitig mit Handzetteln von der Baufirma informiert. Der Rad- und Fußgängerverkehr wird über die vorhandenen Wege aufrechterhalten. Die Baukosten betragen etwa 1,2 Millionen Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der ersten Sicherheitsmesse in der Bürgerbegegnungsstätte Lensahn wurde deutlich, dass Ostholstein ziemlich sicher ist. Doch dafür müssen Wohnungen geschützt, Rauchmelder installiert und Geräte gewartet werden. Interesse an dieser Thematik zeigten am Sonnabend aber nur wenige Besucher.

30.04.2018

Die Drohung wird wahr: Timmendorfer Strand hat Klage gegen die Errichtung einer Oberstufe an der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz (die LN berichteten) eingereicht. Bürgermeisterin Hatice Kara (SPD) zweifelt an den für das Land ausschlaggebenden Schülerzahlen.

30.04.2018

18 Turner vom Neustädter Leichtathletik Club (NLC) traten jetzt in Dänemark zum Sonderburg-Cup an.

30.04.2018
Anzeige