Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Sanierungsbedarf: Was passiert mit der Riepsdorfer Kapelle?

Dahme Sanierungsbedarf: Was passiert mit der Riepsdorfer Kapelle?

Das Thema geistert schon länger durch den Ort. Was geschieht mit der Vicelin-Kapelle in Riepsdorf? Das Gebäude ist sanierungsbedürftig und Geld ist kaum vorhanden. Pastor Burkhard Kiersch erklärt nun: „Ein Verkauf ist aktuell aber kein Thema.“

Voriger Artikel
Strandspa: Beliebte Trainerin muss gehen
Nächster Artikel
Fahrrad-Welttour durch 80 Länder

Wird die Vicelin-Kapelle in Riepsdorf künftig ein Bürgerhaus?

Quelle: Peter Mantik

Riepsdorf. Dennoch sind Lösungen für das Problem gefragt. Möglicherweise bietet die Bürgerumfrage (LN berichteten) einen umsetzbaren und sinnvollen Ansatz. Kiersch hat diesen aufgegriffen, erläutert: „Ich bin mit der Idee eines Bürgerhauses, wie es sich offensichtlich viele Riepsdorfer wünschen, auf Bürgermeister Hartwig Bendfeldt zugegangen.“ Das Thema wird vom Bürgermeister in die Gemeindevertretung getragen. Die Politik wird sich die Frage stellen müssen, welcher finanzielle Aufwand für eine Nutzung betrieben werden muss.

Grundsätzlich sieht sich die Kirchengemeinde Cismar in Riepsdorf einem Problem gegenüber, das sehr viele Kirchengemeinden und Kirchenkreise betrifft. Propst Dirk Süssenbach erläutert: „In Cismar kommen rund 1600 Gemeindeglieder auf drei kirchliche Gebäude. Die Kirchengemeinde hat eine kritische Größe erreicht, um einen so hohen Gebäudestand zu tragen, und sucht nun nach Wegen, um die Kirche in Riepsdorf zu erhalten.“

Der Kirchenkreis sei dankbar, dass sich Pastor Kiersch und der Kirchengemeinderat in Cismar der Sache mit so viel Kraft, Engagement und Kreativität annehmen. Bei der Kapelle in Riepsdorf handele es sich aktuell um einen Einzelfall im Kirchenkreis Ostholstein. Süssenbach weiß aber auch: „Mittelfristig werden auch andere Kirchengemeinden mit den Folgen sinkender Mitgliederzahlen konfrontiert sein.“

In Cismar werde etwas virulent, was andere Kirchengemeinden in fünf bis zehn Jahren auch einholen werde – dies betreffe viele Kirchengemeinden im ländlich geprägten Schleswig-Holstein. Süssenbach sagt: „Wir haben dafür im Moment keine Lösung parat, die wir aus der Schublade ziehen könnten.“ Derzeit stünden andere, akutere Themen wie die Friedhofskultur im Vordergrund. „Auch hier machen sich Traditionsabbruch und demografischer Wandel bemerkbar“, erläutert der Propst.

Im evangelischen Kirchenkreis gibt es derzeit 35 Kirchen, fünf Kapellen, 39 Kirchengemeindehäuser, 38 Kindertagesstätten und 52 Pastorate. Dieser Bestand hat sich in den vergangenen 50 Jahren unwesentlich verändert. Anfang der 60er Jahre seien laut Kirchenkreis-Sprecherin Melina Ulbrich im Zuge des Kapellenbauprogrammes Kirchen und Kapellen gebaut worden wie auch das Gemeindehaus in Bosau. Die Kapelle in Riepsdorf wurde 1968 errichtet. Ein Beispiel für eine alternative Nutzung sei die Kapelle in Beschendorf, die seit 2004 als Zentrum für Notfallseelsorge und Krisenintervention für Schulungen von Rettungsdiensten genutzt werde.

St. Stephanus wird saniert

Die katholische Kirchengemeinde in Dahme saniert die St.-Stephanus-Kirche. Nachdem Ende 2015 der Zuschuss des Bonifatiuswerkes genehmigt wurde, haben die Sanierungs- und Renovierungsarbeiten begonnen.

Mit den Mitteln des Bonifatiuswerkes, Eigenmitteln der katholischen St.-Stephanus-Gemeinde und des Fördervereins sowie einem gewährten Darlehen sind die Finanzmittel für diese Arbeiten sichergestellt. Gemeinde und Förderverein freuen sich sehr, dass diese umfangreichen Arbeiten trotz überall beklagter Finanznot in Angriff genommen werden konnten.

Die Glasbildfenster werden aus dem bestehenden Rahmen entnommen und es wird die vorder- und rückseitige Verbundglasscheibe abgelöst. Danach sollen die Fenster wieder in alter farbenfroher Schönheit strahlen. Die Fenster, in den 70er Jahren vom Künstler Theo M. Landmann angefertigt, sind wertvoller Bestandteil der St.-Stephanus-Kirche und bilden in den Elementen Bezüge zum Wirken Christi auf dem See Genezareth ab.

• Mehr Infos im Internet unter www.fv-st-stephanus-dahme.de

 Peter Mantik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den August 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.