Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Scandlines-Betriebsräte: 400 Arbeitsplätze in Gefahr
Lokales Ostholstein Scandlines-Betriebsräte: 400 Arbeitsplätze in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 05.03.2018
Puttgarden a. F

Diese Zahlen halten sie Lollands Bürgermeister Holger Schou Rasmussen vor und kritisieren damit seine „einseitige Sicht“ auf die Folgen einer festen Beltquerung. Rasmussen hatte zuvor einen ersten Spatenstich für den Belttunnel auf dänischer Seite bereits 2019 ins Auge gefasst. Die Beltretter werteten das als „völligen Quatsch“, Rasmussen konterte und warf ihnen verärgert „Einseitigkeit“ vor.

„Auch wir bekämpfen seit vielen Jahren die feste Beltquerung“, antwortete jetzt Scandlines-Betriebsrat Bernd Friedrichs. Daher sei man den Beltrettern beigetreten. Wenn Rasmussen jetzt von positiven Chancen und Gewinnen durch den Belttunnel spreche, übersehe er: „Der Verlust trifft etwa 400 Familien – eine Katastrophe für die Infrastruktur der Insel.“

 gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!