Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Scharbeutzer Bauhof zieht ins Binnenland nach Gleschendorf

Scharbeutz/Gleschendorf Scharbeutzer Bauhof zieht ins Binnenland nach Gleschendorf

Gemeinde hat Objekt für 1,12 Millionen ersteigert – Mitarbeiterinnen willkommen.

Voriger Artikel
„Marvin will leben“: 15-Jähriger braucht Spender
Nächster Artikel
Polizeiarbeit wie im richtigen Leben

Das Gelände und das Gebäude der ehemaligen Firma Preciflex in Gleschendorf ist künftig Sitz des neuen Scharbeutzer Bauhofs.

Quelle: Fotos: Christina Düvell-Veen

Scharbeutz/Gleschendorf. Etwa drei Jahre früher als geplant bekommt die Gemeinde Scharbeutz einen neuen Bauhof. Standort ist das ehemalige Grundstück der Firma Preciflex in Gleschendorf. Die Kommune hat das Gebäude samt 4223 Quadratmeter großem Grundstück im September für 1,12 Millionen Euro vor dem Eutiner Amtsgericht ersteigert, berichtet Bürgermeister Volker Owerien (parteilos). „Das Gebäude passt eins zu eins zu uns“, stellt er übereinstimmend mit der kaufmännischen Bauhofleiterin Bettina Schäfer fest. Der Umzug soll im März beendet sein.

LN-Bild

Gemeinde hat Objekt für 1,12 Millionen ersteigert – Mitarbeiterinnen willkommen.

Zur Bildergalerie

Schäfer: „Damit geben wir dann auch ein klares Bekenntnis zum Binnenland ab.“

Komplett aufgelöst wird der „kleine Bauhof“ am Scharbeutzer Kurpark. „Das Grundstück dort ist doch viel zu wertvoll für diesen Zweck“, erklärt Owerien. Auch die Lagerfläche, die derzeit in Pansdorf in der Nachbargemeinde Ratekau gemietet wird, ist dann nicht mehr nötig. Im Sommer werden dort die Wintergeräte abgestellt, im Winter Veranstaltungshütten, die fahrbare Bühne und das alte Feuerwehrfahrzeug, das zum großflächigen Gießen benötigt wird, eingelagert. Auf dem jetzigen Bauhof am Scharbeutzer Speckenweg bleibt die noch recht gut erhaltene Halle stehen. Genutzt wird sie als Streusalz-Depot und für weitere Lagerzwecke.

Das neue Gebäude in Gleschendorf hat eine Nutzfläche von 1114 Quadratmetern. Etwa 900 Quadratmeter nehmen Werkstatt und Abstellraum ein. Hinzu kommen Funktionsflächen für die Technik, ein Büro und Sozialräume. Zudem sind vor dem 2011 erbauten Gebäude 25 Pkw-Parkplätze angelegt. „Ich freue mich sehr auf den Umzug“, sagt Bettina Schäfer. Endlich könnten den 17 fest angestellten Mitarbeitern und den bis zu acht Saisonkräften im Sommer gut ausgestattete Aufenthaltsräume zur Verfügung gestellt werden. Da außerdem erstmals auf dem Bauhof getrennte Sanitärräume für Männer und Frauen zur Verfügung stünden, könnten auch Mitarbeiterinnen eingestellt werden. „Sicherlich täten uns weitere weibliche Augen auch gut“, sagt Bettina Schäfer. Gerade im gärtnerischen Bereich könnten Frauen besonders gut eingesetzt werden.

Seit Jahren schon beraten Verwaltung und Vertretung in Scharbeutz über den Bauhof. Ein Neubau hätte mehr als zwei Millionen Euro gekostet, erklärt Owerien. Auch die Frage, ob der Bauhof wirklich vom Strand ins Binnenland verlagert werden könne, sei geprüft worden. Mehrkosten durch zusätzliche Wege gebe es nicht. Bettina Schäfer rechnet vor: „Die Orte Haffkrug und Scharbeutz machen lediglich 13 Prozent des gesamten Gemeindegebietes aus.“ Der Großteil der Grünpflege sei also im Landesinneren zu erledigen. Von den insgesamt 27 Spiel- und Bolzplätzen seien 17 im Binnenland, zwei der drei Sportplätze liegen ebenfalls dort und die Veranstaltungshütten werden pro Jahr 30 Mal in den Dörfern aufgestellt.

Ein weiterer Vorteil: In Gleschendorf liegt der neue Bauhof günstig an der Bundesstraße 432, während der Speckenweg gerade in den Sommermonaten als Einbahnstraße ausgeschildert werde. Die Bauhofmitarbeiter müssen in der Gemeinde eine 286 Hektar große Gesamtfläche bearbeiten und pflegen. Bettina Schäfer: „Wir kümmern uns um alles, was man sieht.“

Christina Düvell-Veen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostholstein
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Jetzt geht es los - Aber wann ist der perfekte Zeitpunkt zum Weihnachtsbaumkauf?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Windkraft

Eine interaktive Karte mit allen Windkraftanlagen in Ostholstein.

Beltquerung

Politik und Bahn planen die Hinterlandanbindung zur Beltquerung. Alle Infos hier.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.