Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Scharbeutzer Kinder können den Ferienpass kaum erwarten
Lokales Ostholstein Scharbeutzer Kinder können den Ferienpass kaum erwarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 01.06.2016
Auch die Organisatoren Eva-Maria Geiger und Benjamin Schmidt freuen sich auf den Ferienpass. Quelle: cd

„Wir verlängern die Sommerferien eigenmächtig“, lacht Benjamin Schmidt von der Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz und kündigt ein großes Beachsoccer-Turnier an. Es bildet am Sonnabend, 16. Juli, den Auftakt für die 36. Scharbeutzer Ferienpass-Aktion und ist gedacht für alle 13- bis 18-Jährigen. Offizieller Ferienbeginn ist eine Woche später. Ehe es Anfang September wieder mit der Schule losgeht, wird die Ferienpass-Aktion am Freitag, 2. September, mit einer Geocachingtour für Familien beendet. Ab 15 Uhr geht es mit dem Fahrrad durch Wald und Wiesen. Um 18 Uhr sind alle eingeladen zum Abschlussfest, wo der letzte Schatz der Ferien gehoben wird und bei Bratwurst die vergangenen sechs Wochen resümiert werden. „Vielleicht entstehen dann auch die ersten Ideen für den Ferienpass 2017“, überlegen Benjamin Schmidt und Eva-Maria Geiger, die erstmals beim Ferienpass dabei ist. Beide haben in den vergangenen Wochen immer wieder erlebt: „Die Spannung bei den Kindern ist gewaltig. Das merken wir, wenn sie uns sofort fragen, welche Aktivitäten in diesem Jahr angeboten werden. Da wir aber vorab nicht zu viel verraten wollen, antworten wir: ,Das erfährst du am 8. Juni’.“ Denn ab diesem Mittwoch können alle Sechs- bis 18-Jährigen, die in der Gemeinde Scharbeutz wohnen, dort zur Schule gehen oder als Feriengast Urlaub machen, im Internet unter www.ferienpass-scharbeutz.de den Ferienpass mit den Ferien-Events einsehen und eine Wunschliste erstellen.

Zum Ferienpass gehört ein Gutscheinheft

Anmeldeschluss ist Freitag, 24. Juni. Am 25. Juni findet dann die Zuteilung der Veranstaltungen statt. Sie können ab dem 27. Juni bezahlt werden.

Zu der Ferienpass-Card erhalten alle Teilnehmer ein Gutscheinheft mit tollen Vergünstigungen für viele Aktionen und Leckereien.

Weitere Informationen gibt Benjamin Schmidt im Bürgerhaus, Telefon 04503/7709-411, E-Mail: Ferienpass@Gemeinde-Scharbeutz.de.

Zusätzlich zur Internetpräsenz gibt es ab dem 15. Juni kostenfreie Ferienpass-Flyer, die in der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz und der Ostsee-Grundschule Scharbeutz verteilt werden.

Außerdem liegen die Flyer aus im Bürgerhaus, in der Gemeindebücherei, bei der TALB im Kurparkhaus sowie im Ostsee Gymnasium und in der Cesar-Klein-Schule aus.

Das Programm umfasst 156 Veranstaltungen. „Da ist für alle Altersgruppen und Geschmäcker etwas dabei“, sind sich Geiger und Schmidt sicher. Unterstützt werden sie von zahlreichen Vereinen und Verbänden sowie von einer großen Helferschar. Weitere Unterstützer, etwa Eltern, die Fahrten begleiten möchten, sind willkommen.

Neu im aktuellen Ferienpass sind der Filmworkshop „Ein geschenkter Tag“, die Grill-Film-Nacht im Jugendtreff Haffkrug, ein Schwimmkurs zur Erlangung der Schwimmabzeichen Seepferdchen und Bronze, eine Wanderung zur Vogelwelt Ruppersdorfer See, die Jagd nach Mr. X Mobile, die Schleppjagd der Beaglemeute Lübeck, die Pfadfinder bei Tag und Nacht, Comics gestalten, Rosenkerzen herstellen, der Besuch von Karls Erlebnisdorf, Meeresrauschen visualisieren, ein Tischtennis-Turnier und Jazzdance.

Klassiker sind die Zauberschule des Magischen Zirkels Lübeck, eine Fahrt in den Heide-Park, Besuche der Karl-May-Festspiele in Segeberg und des HSV-Museums in Hamburg, eine Tagesfahrt zu Hagenbecks-Tierpark und Miniaturwunderland Hamburg, ein Kinderfest im Erlebniswald Trappenkamp, Tennis, Töpfern, Schmieden, Segeln, Tauchen, Wasserski, Lichtpunktschießen und die Erzählküche.

Christina Düvell-Veen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Der Eutiner Wochenmarkt bietet unendlich viele farbenfrohe Motive, die anscheinend nur darauf warten, mit der Kamera eingefangen zu werden“, weiß auch die Bürgergemeinschaft Eutin.

01.06.2016

Heute hat Chefarzt Dr. Hans-Joachim Frercks seinen letzten Arbeitstag in der Buchenholm-Klinik in Malente.

01.06.2016

Es gab bereits vier erfolgreiche Aufführungen in Oldenburg und Lensahn. Am Sonnabend, 4.

01.06.2016
Anzeige