Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Scharbeutzer Kindertag ist eine Attraktion auch für Auswärtige
Lokales Ostholstein Scharbeutzer Kindertag ist eine Attraktion auch für Auswärtige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 09.09.2013
Die neue Kinder- und Jugendbetreuerin der Gemeinde Scharbeutz, Rike Honerlage (Bildmitte), sowie Siguna Morich und Praktikantin Laura Schulz (links) unterhielten Nele, Jule, Bjarne und Pascal (von rechts) mit kleinen Spielen beim Kindertag in Scharbeutz. Quelle: Fotos: Brigitte Arms

Ein kleines Jubiläum konnte in diesem Jahr der Scharbeutzer Kindertag feiern. Zum mittlerweile fünften Mal präsentierte der Dorfvorstand rund um das Bürgerhaus viel Abwechslungsreiches, und das zog auch zahlreiche junge und ältere Besucherinnen und Besucher von außerhalb an.

„Hier gibt es viel mehr als das obligatorische Kinderschminken und eine Hüpfburg“, sagte beispielsweise Aneta Marczuk, die mit ihrem neunjährigen Sohn Shahin aus Lübeck nach Scharbeutz gekommen war.

Die Kinder amüsierten sich bei Geschicklichkeitsspielen, beim Ponyreiten und beim Goldwaschen, steuerten kleine Modellboote, konnten eine Treckertour durch den Ort oder bei der Jugendfeuerwehr Löschübungen machen. Heiß begehrt waren wieder der Bagger und die Gondelfahrten, bei denen es mit einem großen Kran in luftige Höhen ging. Torsten Medloff, der erneut für Musik und Unterhaltung zuständig war, fuhr das eine oder andere Mal mit und erläuterte, was man bei dem Rundumblick alles zu sehen bekam. So gerne mancher Vater auch einmal gebaggert hätte, diese Attraktion war den Kindern vorbehalten. Bei den Gondelfahrten allerdings durften die Erwachsenen gegen einen geringen Obolus auch mit dabei sein.

„Der Erlös des Festes geht wie immer an die Jugendfeuerwehr“, sagte der Scharbeutzer Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, dem es zu einem Großteil zu verdanken ist, dass der Kindertag weiter existiert.

2009 nämlich stand das Kindervergnügen vor dem Aus, weil die Gemeinde die Zuschüsse gestrichen hatte. Der gesamte Dorfvorstand legt sich seitdem Jahr für Jahr mächtig ins Zeug und findet immer wieder viele Unterstützer, die sich entweder selbst auf dem Fest präsentieren oder als Sponsoren ermöglichen, dass alle Angebote für die Kinder kostenlos sind.

Speisen und Getränke gab es zu erschwinglichen Preisen, wie Gegrilltes, Waffeln oder das selbst gemachte Eis vom Bauernhof. Das Wetter spielte zwar nicht den ganzen Tag über mit und schickte am Nachmittag einige dunkle Wolken und ein paar Regentropfen, was der allgemeinen fröhlichen Stimmung aber keinen Abbruch tat. ab

Neues Gesicht bei Kinder- und Jugendbetreuung
Zum ersten Mal war in diesem Jahr Rike Honerlage als Kinder- und Jugendbetreuerin der Gemeinde Scharbeutz auf dem Scharbeutzer Kindertag dabei (siehe großes Foto oben). Sie vertritt ein Jahr lang Benjamin Schmidt, der nach Abschluss der diesjährigen Ferienpassaktion seinen Elternurlaub angetreten hat.

Zusammen mit Siguna Morich ist sie nun für diesen Bereich zuständig. „Das ist nicht ganz neu für mich“, erzählt sie, „da ich schon vorher ehrenamtlich hin und wieder mitgearbeitet habe, beispielsweise auch beim Ferienpass.“

Rike Honerlage ist ausgebildete Diplom-Sozialpädagogin und war schon im Familienzentrum in Lübeck-Kücknitz, als Jugend-Coach der Kreishandwerkerschaft in Stormarn sowie beim Fachbereich Soziale Dienste in Eutin tätig.

Bei der täglichen Arbeit werden Siguna Morich und Rike Honerlage außerdem von Praktikantin Laura Schulz unterstützt. ab

„Hier gibt es viel mehr als Schminken und Hüpfburg.“
Aneta Marczuk, Lübeck

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der „Entente Florale“ standen Sieversdorf und Neukirchen im Mittelpunkt.

09.09.2013

Die Familienbildungsstätte (FBS) Eutin, Dunckernbek 1, bietet am heutigen Dienstag einen Kursus zum Thema Schüßlersalze als Ergänzung zur Schulmedizin an.

09.09.2013

Die Sommerpause ist vorbei, und damit setzt die Kreisbibliothek ihre Kinderveranstaltungsreihen für Vorschulkinder fort.

09.09.2013
Anzeige