Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schlagfertig reagieren
Lokales Ostholstein Schlagfertig reagieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 08.11.2017
Scharbeutz

Bereits im April hatten viele Frauen an diesem Workshop teilgenommen. Oftmals ist es schwierig, in kritischen Situationen gelassen beziehungsweise spontan zu reagieren. Häufig fällt einem erst viel später ein, wie man hätte reagieren und was man hätte sagen können. Doch wie lässt man einen Angreifer ins Leere laufen, leitet einen Angriff um oder wie können Fragen bei der Selbstbehauptung helfen? Wie kann man souveräner agieren? Wie geht man mit Kritik und Provokation um? Kann man Schlagfertigkeit erlernen? Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, die dazu mehr erfahren und ausprobieren möchten. Dabei besteht im Anschluss die Möglichkeit für individuelle Fragen an die Trainerin.

Die Teilnahme kostet zehn Euro, ermäßigt fünf Euro. „Frauen wünschen sich oftmals Unterstützung, um sich zu schützen“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte Tanja Gorodiski. Aus diesem Grund biete sie immer wieder Veranstaltungen, um sich zu behaupten und zu wehren. „Das muss nicht immer Selbstverteidigung sein, auch Themen wie Selbstbehauptung und Schlagfertigkeit sind sehr nachgefragt.“

Anmeldung per E-Mail an tanja.gorodiski@gemeinde-scharbeutz.de oder unter Telefon 04503/7709720. Es wird darum gebeten, Namen, Nummer und Wohnort anzugeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Pelzerhakener Ortsbeirat wurden Dienstagabend diverse Themen abgearbeitet. Unter anderem ging es um rücksichtslose Radfahrer, Straßenbauarbeiten und die Instandsetzung des Dünenweges. Letzterer sei durch angrenzende Baumaßnahmen in Mitleidenschaft gezogen worden.

08.11.2017

Menschenrettung und Wasserförderung waren der Schwerpunkt einer Übung der 1. Feuerwehrbereitschaft Ostholstein. Sie führte 70 Einsatzkräfte von Oldenburg nach Dahme.

08.11.2017

Mehr als 100 Gäste waren der Einladung der Europa Union Oldenburg zu ihrem nunmehr vierten Europäischen Frühstück in den Räumen des Oldenburger Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums gefolgt. Nach dem EU-Motto „In Vielfalt geeint“ war auch das Programm gestaltet.

08.11.2017