Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schlangenlinien auf Motorroller
Lokales Ostholstein Schlangenlinien auf Motorroller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 09.08.2016

Die Polizei hat in Malente einen 60-jährigen Rollerfahrer gestoppt, der in Schlangenlinien fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab 2,46 Promille.

Ein Funkwagen der Polizeistation Malente ging am Sonnabend um 20.33 Uhr einem Hinweis nach, dass in der Lütjenburger Straße ein Motorroller in Schlangenlinien Richtung Ortsmitte gefahren sei. Nur zwei Minuten später entdeckten die Beamten den Roller. Sie konnten beobachten, dass der Fahrer beim Abbiegen nach rechts in die Neversfelder Straße erhebliche Schwierigkeiten hatte, sein Zweirad zu steuern. Er benötigte die gesamte Breite seiner Fahrspur und geriet wiederholt auf die Gegenfahrbahn. Schließlich gelang es den Polizeibeamten noch in der Neversfelder Straße, den Rollerfahrer zu stoppen.

Der 60-Jährige aus Malente stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Zur Blutprobenentnahme wurde der Mann zum Polizeirevier Eutin gebracht. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sechs Mitarbeiter der Organisation in Ostholstein stoßen an ihre zeitlichen Grenzen – Der Leiter erwartet eine Steigerung der Opferfälle um 25 Prozent.

09.08.2016

Bei der diesjährigen 25. Auflage des Triple Ultra Triathlon kamen nicht nur die großen Triathleten ins Schwitzen, auch der Nachwuchs ging an seine Grenzen.

09.08.2016

Erst am vergangenen Sonnabend ist die Ausstellung „Straße der Menschenrechte“ von der Eutin/Plöner Amnesty-International-Gruppe anlässlich der Landesgartenschau ...

09.08.2016
Anzeige