Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schloss Weissenhaus zählt 741 Investoren
Lokales Ostholstein Schloss Weissenhaus zählt 741 Investoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 16.08.2014
Von der Gartenanlage mit den Springbrunnen schauen die Besucher auf das Schloss. Die Anlage mit dem Herrenhaus wurde bereits 1607 gegründet. 1895 brannte das Gut jedoch bis auf die Grundmauern ab. Ein Jahr später wurde das Schloss wieder neu aufgebaut. Quelle: Neelsen
Anzeige
Weissenhaus

Bereits wenige Tage nach dem Start der Aktion wurde die ursprünglich angepeilte Mindestsumme von einer Million Euro übertroffen. Die Investitionsgrenze wurde von ursprünglich zwei Millionen Euro inzwischen auf vier Millionen angehoben. Weissenhaus ist damit nach Angaben des Projektleiters von Companisto auf dem Weg, den Europarekord im Crowd-Investment aufzustellen.

Hier geht es zum Crowdfunding-Projekt auf companisto.com

Die von den einzelnen Anlegern eingezahlten Beträge schwanken zwischen fünf und 250 000 Euro. Die Anleger werden Teilhaber der Immobilien des Schlossgutes und erhalten nach Angaben von Eigentümer Jan Henric Buettner eine Mindestverzinsung ihres eingezahlten Kapitals von vier Prozent. Aufgrund des erfolgreichen Starts des Investitionsprojektes soll der Bau weiterer Suiten in Kürze beginnen.

600 000 bis 1,2 Millionen Euro sollen in acht Zimmer und Suiten in der Orangerie und jeweils vier Familiensuiten in den beiden Wagenhäusern investiert werden. Die Vergrößerung der Bettenkapazität scheint auch dringend erforderlich. Nach Unternehmensangaben sei kurz nach der Eröffnung oft auch in der Woche kein einziges Zimmer mehr frei. Die durchschnittliche Auslastung betrage 70 Prozent.

Zu den ersten Weissenhaus-Gästen nach der Eröffnung am 1. Juli zählte Komiker Otto Waalkes. Auch Bela B. (Die Ärzte) verbrachte mehrere Tage mit seiner Familie im Resort Weissenhaus. Derzeit bereitet allerdings ein wasserbedingter Elektrikschaden im Spabereich Probleme.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige