Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Schloss in den Mai“ bringt viel Bewegung in alte Gemäuer
Lokales Ostholstein „Schloss in den Mai“ bringt viel Bewegung in alte Gemäuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 04.04.2016
Sie laden 400 Besucher zur Veranstaltung „Schloss in den Mai“ ein: Lions-Präsident Detlef Küfe (von links), Past-Präsident Stefan Sievert und Pressesprecher Dieter Pfingsten. Quelle: Christina Düvell-Veen

 Lions-Präsident Detlef Küfe, Stefan Sievert als sein Vorgänger im Amt und Pressesprecher Dieter Pfingsten stellten das umfangreiche Programm für Sonnabend, 30. April, gestern vor.

Zur Galerie
18 Künstler an fünf Veranstaltungsorten — Lions Club Eutin will 400 Eintrittskarten verkaufen — Drei gemeinnützige Einrichtungen teilen sich den Reinerlös.

Drei Vorverkaufsstellen

Eintrittskarten kosten 28,50 Euro für den gesamten Abend.

Im Vorverkauf erhältlich sind sie im Schloss Eutin, bei der Tourist-Info Eutin und im Juweliergeschäft Schönke, Am Rosengarten 16, in Eutin.

Im Internet bestellt werden können Karten unter der Adresse www.schloss-in-den-mai.de. Sie werden an der Abendkasse ausgegeben.

Näheres zum Lions-Club Eutin findet sich unter www.lionsclub-eutin.de.

Es steht unter dem Motto „Von Pop bis Poetry-Slam: Für jeden Geschmack ist etwas dabei“, beginnt um 18.30 Uhr und endet gegen 2 Uhr in der Alten Küche. Dort fängt um Mitternacht der Tanz in den Mai als DJ-Party an.

Zur „Multi-Veranstaltung“ mit Musik von Klassik bis Pop, Theater, Lesungen, Ausstellungen, Führungen und Kulinarischem wurden 18 Künstler eingeladen. Mit dabei ist Mona Harry. Sie ist seit Ende 2011 auf den Poetry-Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und wurde Ende 2015 mit ihrem „Liebesgedicht an den Norden“ besonders bekannt.

Mit von der Partie sein werden Moritz Neumeier (Stand-Up-Comedy), Maya Mo & Miguel (Soul-Pop), Rampengold (Chanson), Störsignal (Percussion), Trio Con Brio (Klarinette und Fagott), Ensemble Altenburg-Lee-Sanchez (Flöte, Marimba und Oboe), die Eutinerin Lea Bublitz (Musical und Pop), Tante Salzmann (Improvisationstheater) und Björn Högsdal (Poetry-Slam).

Der Maler Kai Piepgras aus Heikendorf wird 20 seiner Werke ausstellen und sie zum Verkauf anbieten. „Mit einem unverwechselbaren Ausdruck verbindet sich in seinen Arbeiten ein hintergründiger Humor mit einer realen bis surrealen inhaltlichen Ausrichtung“, heißt es in der Ankündigung.

Aus den Erfahrungen der ersten Veranstaltung wurden die Pausen zwischen den einzelnen Darbietungsblocks jetzt verlängert. „Wir haben uns dazu entschlossen, weil wir gemerkt haben, dass sich die Menschen bei diesem ersten Frühlingsfest im Freien auch besonders über ein gemütliches und nettes Miteinander freuen.“

Die jeweiligen Programmteile, die von 18 Künstlern an fünf verschiedenen Veranstaltungsorten gestaltet werden, finden im Erdgeschoss und im ersten Stock des Schlosses statt, und zwar von 18.30 bis 19 Uhr, von 20 bis 20.30 Uhr, von 21.30 bis 22 Uhr sowie von 23 bis 23.30 Uhr. In den Pausen können sich die Besucher im Innenhof treffen, das Schloss auf eigene Faust erkunden oder an drei Schloss-Führungen teilnehmen. Gesorgt sein wird für kühle und heiße Getränke, für Suppen sowie für die Lions-Schloss-Canapés. Unterstützt bei der Organisation der Veranstaltung werden die 43 Eutiner Lions-Mitglieder von der Lions-Jugendorganisation Leo-Club sowie vom Lions-Club Ostholstein, einem reinen Damenclub.

Der Erlös des gesamten Abends kommt, wie schon beim Lions-Weindorf zum Stadtfest, der Hospizinitiative Eutin und dem Frauennotruf Ostholstein sowie zusätzlich dem Freitagsmittagstisch der evangelischen Kirche zugute.

„Es wird auf jeden Fall jede Menge Bewegung und viele kulturelle Programmpunkte geben“, wirbt Stefan Sievert für den Kauf von Eintrittskarten.

Von Christina Düvell-Veen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige