Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schnelles Internet für Ratekauer Dörfer auf der Zielgeraden
Lokales Ostholstein Schnelles Internet für Ratekauer Dörfer auf der Zielgeraden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 20.09.2013

Schnell, zuverlässig, stabil — in den drei Ratekauer Ortschaften Ovendorf, Kreuzkamp und Offendorf sollen alle Vorteile der derzeit schnellsten Internet-Technik auf der Basis modernster Glasfaser-Kabel bald Wirklichkeit werden. Das kündigen die Lübecker Stadtwerke an.

Alle drei Orte sind bisher gar nicht oder nur sehr eingeschränkt mit einem Internet-Zugang versorgt. „Nach Abschluss der Erschließung sind dort dann künftig Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s möglich“, kündigt Stadtwerke-Sprecher Lars Hertrampf an. Einzige Voraussetzung für die Realisierung sei ein ausreichendes Interesse seitens der rund 440 Bürger in den drei Ortschaften. Mindestens jeder dritte Haushalt müsse sich im Vorwege für einen solchen Anschluss entscheiden. Nur dann sei die Erschließung wirtschaftlich.

Noch ist die Grenze nicht ganz erreicht: Aber immerhin sollen sich bereits rund 100 Bürger für das Angebot der Stadtwerke entschieden haben. Die Stadtwerke rühren jetzt die Werbetrommel, um die restlichen Anmeldungen zusammenzubekommen: Als zusätzlichen Vorteil für alle, die sich bis zum 30. September ebenfalls für einen Anschluss entscheiden, übernehmen die Stadtwerke unter anderem die Einrichtungskosten von 85 Euro und stellen einen WLAN-Router kostenlos zur Verfügung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Direktkandidaten für den Bundestag im Interview: Heute spricht Karin Kohlmorgen (Die Linke) über den Mindestlohn und kostenfreie Kitaplätze.

20.09.2013

Die Beamten der Polizeistation Grömitz suchen dringend Zeugen. Wie gestern bekannt wurde, haben Unbekannte eine große Menge Stromkabel aus dem Solarpark Cismar entwendet.

20.09.2013

Die interkulturelle Woche vom 23. bis 28. September steht in diesem Jahr unter dem Motto „Wer offen ist, kann mehr erleben“.

20.09.2013
Anzeige