Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schüler sammeln Strandmüll ein
Lokales Ostholstein Schüler sammeln Strandmüll ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 05.05.2016
Groß war die Einsatztruppe vom OGT, die gestern über den Strand zog — und auch die Sonne genoss.
Anzeige
Timmendorfer Strand

Von lebloser Materie hat das Meer besonders lange etwas — leider: Das lernten gestern etwa 60 Achtklässler des Timmendorfer Ostsee-Gymnasiums, die am Strand ausschwärmten. Die 8b, die 8c und die Aktiven aus der Wassersportgilde hatten sich auf Initiative des Sealife-Centers zum Müll-Sammeln eingefunden und zogen entschlossen mit Eimern und Greifern los.

„Plastik-Flaschen brauchen etwa 450 Jahre, bis sie vollständig abgebaut sind, und bestimmte Netze sogar 600 Jahre“, berichtete Sealife-Aquaristin Cathrin Pawlak von den verheerenden Folgen, die Plastik für die Umwelt hat. Neben dem Einsammeln des Mülls standen für die Schüler zudem eine „Ökosystem-Analyse“ und ein Analyse-Protokoll auf dem Programm.

Gefunden — und natürlich vom Strand entfernt — haben die engagierten Mädchen und Jungen vor allem Zigarettenstummel, Kaffeebecher sowie kleine Plastikteile wie Naschtüten, Flaschendeckel und Plastiklöffel. „Wir können mit solchen Aktionen nicht die Welt retten“, meinte Franziska Potrafky vom Sealife-Center. „Aber auch kleine Schritte sind wichtig. Steter Tropfen höhlt den Stein.“

latz

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Logenbrüder stellen auch während der LGS den Initiationsweg vor.

04.05.2016

Thementag auf der Landesgartenschau mit Infoständen und Podiumsdiskussion — allerdings ohne Schirmherrin Kerstin Alheit.

04.05.2016

Vom 13. bis 16. Mai kommen Musiker aus 13 Ländern auf den Marktplatz — Wieder Nightsessions nach Programmschluss.

04.05.2016
Anzeige