Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schüler starten Brausetabletten-Rakete
Lokales Ostholstein Schüler starten Brausetabletten-Rakete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 07.07.2016
Anzeige
Grube

Der Forschungsexpress war zu Gast an der Grundschule in Grube: Die Gruber Einrichtung ist eine von zehn Schulen in Schleswig-Holstein, die auserwählt wurden, an diesem kostenlosen Projekt der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel teilzunehmen.

Zwei Wissenschaftlerinnen kamen in den letzten Wochen mit ihrem Forschungsmobil an die Schule. Sie verwandelten die Klassenräume in Labore und die Schüler und Lehrerinnen in kleine Forscher. Es wurden an drei Tagen vielfältige Experimente durchgeführt, beispielsweise zu Themen wie Feuer, Wasser, Milch oder Plastik. Die Schüler durften selbst experimentieren und forschen, alle Materialien wurden gestellt. Es wurde Luft in Wasser sichtbar gemacht oder umgefüllt aus einem Luftballon in ein Glas. Das war ganz schön kniffelig.

Zum Abschluss der Vormittage wurde auch noch eine Brausetabletten-Rakete gestartet, die nach einem Countdown einmal sogar bis über das Schulgebäude flog.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Eröffnung der Ausstellung „Die Welt tanzt“ wird die Vorfreude auf das diesjährige Europäische Folklore-Festival in Neustadt noch größer: Zu der stilvollen Eröffnung der Fotoausstellung mit Impressionen vom Festival im Jahr 2013 waren zahlreiche Gäste in die Stadtbücherei Neustadt geströmt.

07.07.2016

Die Göttin der Morgenröte verabschiedet sich: Nach fast 100 Jahren wird das Ostseehotel „Eos“ in Pelzerhaken durch einen Neubau ersetzt. Die letzten Gäste sind abgereist. Die Bagger haben sich für August angekündigt. An den kommenden beiden Wochenenden soll ein Abschiedsflohmarkt stattfinden.

07.07.2016

Am Mittwochmorgen ist ein Lkw auf der Fehmarnsundbrücke umgekippt. Die Brücke war für Bergungsarbeiten 90 Minuten lang gesperrt.

06.07.2016
Anzeige