Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schürsdorf: Messe für Haus und Garten
Lokales Ostholstein Schürsdorf: Messe für Haus und Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 15.04.2016
Wolfgang Rahlf (rechts) hat gestern die Messe eröffnet. Quelle: Fotos: Cd
Anzeige
Schürsdorf

Matthias Benkstein und Wolfgang Rahlf gemeinsam haben gestern die siebte Haus- und Gartenmesse in Schürsdorf eröffnet. Während Volksbank-Vorstand Benkstein auf dem Boden stehend die Nähe zu den Zuhörern suchte, fand Rahlf den Weg nach oben. Da er in seiner Freizeit als Laienschauspieler sehr gerne im Scheinwerferlicht steht, fühlte er sich auch auf der erstmals im Blumen- und Pflanzenmarkt aufgestellten Bühne sichtlich wohl.

Zur Galerie
Matthias Benkstein und Wolfgang Rahlf gemeinsam haben gestern die siebte Haus- und Gartenmesse in Schürsdorf eröffnet.

„Die Volksbank Eutin war schon immer mit der Messe ,Haus und Garten‘ einen Schritt voraus. Wir waren die ersten in der Region, die das wichtige Thema Energiesparen vorangetrieben haben“, so Benkstein.

Heute und morgen sind zwischen allen Blumen, Kräutern, Gewächsen und Bäumen die Stände zum Themenschwerpunkt „Smart Home“ aufgebaut. Mehr als 30 Aussteller aus der Region zeigen alles, was im und ums Haus von Interesse ist. Dekorationen, Beleuchtung in Haus und Garten, Gewerke wie Hochbau, Badbau, Solaranlagen, Wintergärten, aber auch Schmuck werden präsentiert. Auf der Bühne präsentiert werden heute von 14 bis 15 Uhr verschiedene Entwässerungssysteme. An beiden Tagen geht es dort um Fragen zu DVBT 2, um Überlegungen zu Badplanungen, um „Smart Home“ und um den Garten. „Auch für die kleinen Gäste wird der Messe-Besuch zum Erlebnis“, versprechen die Veranstalter. Für Speisen und Getränke wird im Bistro Café Lisbeth gesorgt sein.

Der Eintritt in die Messe ist frei. Geöffnet ist sie heute von 8 bis 18 Uhr und morgen von 10 bis 18 Uhr.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinde Ratekau muss Flächennutzungsplan ändern — Anregungen der Bevölkerung werden berücksichtigt.

15.04.2016

Jörg Meyer muss nicht mehr auf der Straße arbeiten und aus dem Auto leben: Der SPD-Bürgermeisterkandidat für Malente hat sein Wahlkampfbüro in der Bahnhofstraße 50 bezogen.

15.04.2016

Zwei junge Ostholsteiner mussten sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht verantworten.

15.04.2016
Anzeige