Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schule und Beruf enger vernetzt
Lokales Ostholstein Schule und Beruf enger vernetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 14.10.2015
Anzeige
Heiligenhafen

/Lensahn. Die Warderschule in Heiligenhafen und die Codan GmbH & Co KG in Lensahn arbeiten künftig enger zusammen in der Berufsorientierung. Schüler sollen so praxisnah auf den Eintritt in die Arbeitswelt vorbereitet werden. Im Rahmen des Projekts „Kooperation Schule-Betrieb“ haben sie eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Bei der Unterzeichnung haben Betrieb und Schule über Inhalte und Erwartungen sowie über die Zielsetzung solcher Partnerschaften gesprochen.

Das Gemeinschaftsprojekt „Kooperation Schule-Betrieb“ der Handwerkskammer und IHK Schleswig-Holstein ist Teil der „Landespartnerschaft Schule und Wirtschaft“. Es wird gefördert vom Kieler Ministerium für Schule und Berufsbildung. Das Projekt dient der Intensivierung und Systematisierung von Kontakten zwischen Schulen und Betrieben zur Verbesserung der Berufswahlkompetenz und der Ausbildungsfähigkeit der Schulabgänger.

Durch die praxisnahe Berufsorientierung sollen Jugendliche besser auf den Arbeitsmarkt und auf die Anforderungen in der Wirtschaft vorbereitet werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Je mehr Menschen geimpft sind, desto weniger Chancen hat die Influenza, sich auszubreiten.

14.10.2015

Neue Pläne für das Jugendzeltlager Wetzlar am Lensterstrand: Der Verkauf der Fläche steht fest. Das hat Bürgermeister Mark Burmeister (parteilos) bekanntgegeben.

14.10.2015

Die Aktivregion Wagrien-Fehmarn ist in die neue Förderperiode gestartet und hat vier Projekte auf den Weg gebracht.

14.10.2015
Anzeige