Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schulstreit: Appell an die Politik
Lokales Ostholstein Schulstreit: Appell an die Politik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 27.09.2017
Eutin

Grund für Peters Ärger ist der Schulausschuss am 19. September. Dort waren Anträge auf einen Neubau und auf eine Standortsuche für die Wisser-Schule mehrheitlich abgelehnt worden. „Weiter ging es um aktuellen und kurzfristig bevorstehenden Raummangel der Wisser-Schule und der Grundschule am Kleinen See. Auch hier kam es zu keiner Lösung“, sagte Peter.

Es sei erschreckend, beschämend und vor allem ärgerlich, was für ein Bild der lokalen Schulpolitik der Kreisstadt Eutin entstehe, schreibt er. Sinnvolle Vorschläge oder gar Argumentationen würden ignoriert oder abgelehnt, Meinungen von Fachgremien wie dem Schulamt, Schulleitungen und Schulkonferenzen zur Kenntnis genommen, aber letztlich ebenfalls ignoriert.

Die alten Beschlüsse basierten laut Peter auf einem anderen Raumbedarf als dem am 18. Juli im Fachausschuss für Grund- und Gemeinschaftsschule festgelegten: „Weitere Schritte wie der Beschluss eine Schulsporthalle am Bahnhof zu bauen, hätten zurückgestellt werden müssen, um erst einmal festzustellen, ob diese in das neue Raumprogramm noch passen (...). Denn wenn der Platz an den alten Standorten nicht ausreicht, wie es den Anschein hat, hätten erst grundsätzliche Überlegungen stattfinden müssen.“ Es entstehe der Eindruck der Unprofessionalität.

Peter appelliert, sich über Parteigrenzen und -programme hinwegzusetzen und einen Arbeitskreis unter Einbeziehung von Schulen, Eltern und Schülern zu bilden. „Erarbeiten Sie gemeinsam für Ihre Stadt Lösungen“, mahnt er.

aj

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ortswehrführer Bastian Bendfeldt ist ab sofort auch Gemeindewehrführer in Riepsdorf. Sein Vorgänger Heiko Grapengeter scheidet aus, da er sich örtlich verändert. In der Gemeindevertretung wurde Bendfeldt im „Mittelpunkt der Welt“ feierlich vereidigt – und Grapengeter verabschiedet.

27.09.2017

Ein 42-Jähriger muss sich seit Mittwoch wegen einer Brandserie in Oldenburg vor dem Lübecker Landgericht verantworten. Er soll in elf Fällen Müllcontainer angezündet und zweimal in Kellern von Wohnhäusern Feuer gelegt haben. Ein Urteil wird kommende Woche erwartet.

27.09.2017

Bei der „Langen Nacht des Feuers“ am kommenden Sonnabend, 30. September, im Oldenburger Wallmuseum dreht sich alles um das Thema Feuer, Licht und Hitze. Von 18 bis 22 Uhr laden die „Leute von Starigard“ ein, eine in der Dunkelheit geschäftige Siedlung einmal selbst zu erleben.

27.09.2017