Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schwerer Unfall: Auto landet auf dem Dach
Lokales Ostholstein Schwerer Unfall: Auto landet auf dem Dach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 26.11.2017
Einer der Wagen wurde durch Wucht des Zusammenpralls herumgeschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Quelle: Martina Janke-Hansen
Timmendorfer Strand

Angesichts der demolierten Fahrzeuge war es am Sonnabend gegen 22.20 Uhr kaum zu glauben, dass sich die vier Insassen selbst aus den zerstörten Autos befreien konnten. Sie kamen offenbar mit dem Schrecken davon.

Auf einer Kreuzung in Timmendorfer Strand sind am späten Sonnabend zwei Autos frontal zusammengestoßen. Den Rettern bot sich ein Trümmerfeld.

Ein 22 Jahre alter Ostholsteiner war mit seinem VW-Golf auf der vorfahrtberechtigten Poststraße in Richtung Niendorf unterwegs, als zur selben Zeit ein 26-Jähriger mit einem VW-Sharan aus der Straße Herrenbruch auf den Höppnerweg fahren wollte. Auf der Kreuzung kam es zu einem so heftigen Zusammenstoß der Fahrzeuge, dass der Sharan auf dem Dach in den Höppnerweg schleuderte. Die Autos wurden von der Feuerwehr auseinander gezogen und der umgekippte Sharan mit Hilfe  einer Winde der Niendorfer Feuerwehr wieder aufgerichtet. Gemeindewehrführer Thomas Scharbau war mit etwa 40 Kräften aus Niendorf/Ostsee und Timmendorfer Strand im Einsatz. Beide Autos wurden später abgeschleppt. Zum Gesundheitszustand der beiden jungen Fahrer und ihrer Begleiterinnen machte die Polizei in der Nacht keine Angaben. jhw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!