Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schwerer Verkehrsunfall mit Trunkenheit
Lokales Ostholstein Schwerer Verkehrsunfall mit Trunkenheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 24.09.2013
Anzeige
Burg a. F.

Am Mittwochmorgen gegen 2.23 Uhr befuhr ein 53-jähriger Fahrzeugführer mit seinem VW Polo die L 139 aus Buchholz in Richtung Burg. Ca. 200 Meter vor dem Ortseingang kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, geriet dann durch Gegenlenken nach links auf die Bankkette und wurde von dort wieder nach rechts in den Graben geschleudert, wo das Fahrzeug total demoliert, ohne Motorblock, zum Stillstand kam.

Der Fahrer erlitt dabei erhebliche Verletzungen, so dass er von Rettungssanitätern zunächst vor Ort versorgt und dann ins WKK Heide gebracht wurde. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Es entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige