Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schwimmen und Retten: Diese Polizisten sind fit
Lokales Ostholstein Schwimmen und Retten: Diese Polizisten sind fit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 05.10.2016
Sie belegten die ersten Plätze im Rettungsmehrkampf, Offene Klasse: Jannick Schwalm (Mitte, 1.45.85), Torben Flint (links, 1.53.97) und Jonathan Klinkhardt (1.55.49). Quelle: Benthien

Sport hat einen großen Stellenwert bei der Landespolizei, „und Schwimmen und Retten sind Bestandteil des Polizeiberufs“, sagt „Mecki“ Brunner.

Er, Michael Meckert und sechs weitere Sportlehrer der PD AFB (Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und der Bereitschafspolizei) sorgten gestern im eigens dafür gesperrten Eutiner Kirsten- Bruhn-Bad für Organisation und reibungslosen Ablauf der Polizei- Landesmeisterschaften im Schwimmen und Retten.

40 Frauen und Männer aus ganz Schleswig-Holstein waren in verschiedenen Disziplinen angetreten, darunter auch sieben Anwärter von der Fachhochschule Altenholz, die gerade erst mit ihrer polizeilichen Ausbildung begonnen haben.

Eine erste Bestmarke fiel schon am frühen Mittwoch-Vormittag: Jana Hämmer von der Polizeidirektion Bad Segeberg stellte mit 1.13.74 Minuten einen neuen Landesrekord über 100 Meter Lagen auf.

ben

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gewerkschaft Verdi ruft landesweit die Beschäftigten der Awo für heute zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Er soll von 6 bis 20 Uhr stattfinden.

05.10.2016

Jahresversammlung der Timmendorfer Wirtschaftsvereinigung – Malik Evers und Helge Hamer sind neu im Vorstand.

05.10.2016

Wird es 2017 und in den Jahren danach in Eutin noch ein Stadtfest mit Großflohmarkt geben? Die Stadtsanierung, die im kommenden Jahr mit der Umgestaltung der Peterstraße weitergehen wird, kollidiert mit der Großveranstaltung.

06.10.2016
Anzeige