Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Segler betrunken und bekifft vor Dahme gestrandet
Lokales Ostholstein Segler betrunken und bekifft vor Dahme gestrandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 07.08.2012
Dahme

Ein Zeuge aus Kerpen beobachtete kurz zuvor, dass die Segelyacht aus Lübeck 100 Meter vor dem Ufer auf dem steinigen Riff in Höhe des Freistrandes auf Grund lief. Der Schiffsführer rief um Hilfe, er saß am Ruder.

Der Zeuge, ein Rettungssanitäter und ein Polizeibeamter aus Grube versuchten dem Verletzten zu helfen. Der Innenbordmotor lief noch, Segel waren nicht gesetzt.

Schließlich holte ein DLRG-Boot den 49-jährigen Skipper aus Lübeck von Bord und brachte ihn an Land. Dort wartete auch schon ein Rettungswagen auf ihn und brachte ihn in ein Krankenhaus in Neustadt. Er hatte sich bei dem Aufprall im Gesicht verletzt.

Im Boot fand die Wasserschutzpolizei eine fast leere Flasche Wodka und Drogen. Ein vorläufiger Test im Krankenhaus ergab einen Wert von 2,9 Promille und THC im Blut.

Der Mann muss sich jetzt wegen Trunkenheit im Schiffsverkehr verantworten. Die Segelyacht, die einen Tiefgang von 1,5 Meter hat, wurde von der DLRG frei geschleppt und zunächst an der Seebrücke festgemacht.

Der Eigner, der zur Unfallzeit nicht an Bord war, holte sein Boot noch am Abend ab und überführte es nach Lübeck Das Schiff erlitt durch die Grundberührung keinen Wassereinbruch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Klingberg - Am Montag kam es kurz nach Mittagnacht zu einem Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Scharbeutz und Klingberg. Zeugen, welche zu Fuß unterwegs waren, hatten zuvor noch einen Pkw vorbeifahren gesehen, als sie unmittelbar danach ein lautes Unfallgeräusch wahrnahmen.

06.08.2012

Nach sexuellen Übergriffen am Sonnabend hat die Polizei jetzt Tatverdächtige ermittelt und in Niendorf festgenommen. Offenbar handelt es sich um Mitglieder einer Musikgruppe.

06.08.2012

Vor 16 Jahren gewann der Eutiner mit dem Kleinkaliber-Gewehr Gold. Den LN erzählt er,

was in Atlanta über ihn hereinbrach und warum ein Comeback nicht zur Diskussion steht.

04.08.2012