Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sein Auftritt: Heimspiel für Garlev Meyer
Lokales Ostholstein Sein Auftritt: Heimspiel für Garlev Meyer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 11.08.2016
Anzeige
Eutin

Es wird ein Heimspiel für Garlev Meyer (Foto, 29). Wenn der Musiker mit seiner Band am heutigen Freitag auf der Hauptbühne der Landesgartenschau auftritt, werden im Publikum sicher einige frühere Mitschüler und Fußballkameraden sein. Meyer ist in Eutin geboren und aufgewachsen, bis er nach dem Schulabschluss nach Berlin ging. Nach seinem Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Recht arbeitete er einige Jahre im Bereich Marketing und Betrieb – ehe er sich auf seine Leidenschaft, die Musik, besann.

Die Entscheidung, hauptberuflich Künstler zu sein und das vorherige, abgesicherte Leben aufzugeben, kam mit dem Tod seines Vaters. „Damals habe ich mich gefragt, was ich eigentlich wirklich tun möchte.“ Sein Vater – langjähriger leitender Beamter der Kripo, begeisterter Fußballer und engagierter Unterstützer des Vereins „Dunkelziffer“ – habe ihn nicht nur zur Musik ermutigt, sondern durch den eigenen Musikgeschmack wie „Rolling Stones“ und „Queen“ geprägt. Garlev Meyer ist im Bereich Rock und Pop zuhause, lässt sich gern von Funk und Hip-Hop beeinflussen. Er singt auf Deutsch, Texte und Musik schreibt er größtenteils selbst. Live tritt er meist mit Band auf. Als ersten Titel wird er auf der LGS den berührenden Song „Der letzte Moment“ (Video auf www.garlev.de) spielen, der vom Abschied zwischen Vater und Sohn handelt.

Das Konzert beginnt heute um 15 Uhr auf der Hauptbühne, erforderlich ist ein LGS-Ticket.

ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

William Paul Gent lebt und arbeitet in Holstein – er hat eine klare Haltung zum Brexit.

11.08.2016

Auch im Kreis gibt es Export-starke Unternehmen – Wie drei von ihnen die EU-Abkehr der Briten einschätzen.

12.08.2016

2017 soll er in die Kinos kommen: Der Film „Monster“ von Kerstin Polte. Gedreht wird auf Fehmarn mit Corinna Harfouch und Meret Becker.

12.08.2016
Anzeige