Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sicherheit für Merkel
Lokales Ostholstein Sicherheit für Merkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 08.07.2017
Berlin/Heiligenhafen

Wenn Angela Merkel anreist, herrscht bei jedem öffentlichen Auftritt höchste Sicherheitsstufe – nicht nur beim G-20-Gipfel in Hamburg. Wenn die Kanzlerin am kommenden Freitag, 14. Juli, nach Heiligenhafen kommt, haben BKA, LKA sowie die örtlichen Polizeistellen ihre Hausaufgaben erledigt.

Angela Merkel kommt nach Heiligenhafen. Quelle: Foto: Jutrczenka/dpa

Aus Ostholstein koordiniert CDU-Kreisgeschäftsführerin Petra Kirner die Organisation. Sie erklärt: „Wir wissen nicht, wie Frau Merkel anreist.“ Daraus werde aus Sicherheitsgründen ein Staatsgeheimnis gemacht. Beim letzten Heiligenhafenbesuch 2005 war Merkel mit einem Hubschrauber beim Ferienpark gelandet. Sicher ist: Weite Teile der Steinwarderpromenade sowie des Strandes werden abgesperrt.

Petra Kirner hatte bei den Heiligenhafener Verkehrsbetrieben (HVB) nachgehakt, ob Merkel auf den Willy-Freter-Platz zum Hafen kommen könne. Da parallel aber die Hafenfesttage starten, musste HVB-Geschäftsführer Manfred Wohnrade verneinen. „Dort steht das Riesenrad und es wird im Hafen ein großer Besucherandrang herrschen.“ Daher trifft Merkel zwischen 15.30 und 16.30 Uhr an der Seebrücke ein.

Angemeldet ist eine Demonstration. Diese richtet sich nicht gegen die Kanzlerin, sondern gegen das geplante Freizeitfischerverbot im Belt. 30 Kutterkapitäne wollen von der Ostseeseite auf sich aufmerksam machen.

pm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anhörungstermine zur Planänderung des geplanten Belttunnels in der Gollan-Werft in Lübeck werden in der kommenden Woche fortgesetzt.

08.07.2017

Beim Kinopreis Schleswig-Holstein gingen allein fünf der 22 Auszeichnungen in die Region - Geldpreise flossen nach Fehmarn, Oldenburg, Grömitz, Neustadt und Bad Schwartau.

08.07.2017

Mehr als 120000 Gäste erwartet – „Pohlmann“ und „Jupiter Jones“ kommen.

08.07.2017