Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Silberhirsch-Wanderpokal steht jetzt bei Karsten Buck
Lokales Ostholstein Silberhirsch-Wanderpokal steht jetzt bei Karsten Buck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 02.01.2016
Die Gewinner des Silberhirsch-Schießens 2015: Tini Lüth, Ralf Krakow, Karin Buck, Karsten Buck und Reinhard Josteit (von links). Quelle: hfr

Um fünf Wanderpokale und die von den Majestäten Ullrich Groepler und Holger Christofzik gestiftete Ehrenscheibe ging es beim traditionellen Silberhirsch-Schießen der Ahrensböker Gill. Den zweiten Platz erreichte Karl-Heinz Mladek, Platz drei Karsten Weiß. In dem Wettkampf um den Inge-Kolbus-Gedächtnispokal errang Max Krakow den dritten Platz. Björn Behnke erhielt für den zweiten Platz ein Präsent, und Magnus Mentz gewann den Pokal. Ralf Krakow war der glückliche Gewinner des Marktbäcker-Pokals. Michael Berlin errang den zweiten und Jürgen Rosenfeldt erreichte den dritten Platz. Den Wettkampf um den DGS-Pokal entschied Reinhard Josteit für sich, gefolgt von Gunnar Schumacher auf dem zweiten und Rita Rosenfeldt auf dem dritten Platz.

Die Ehrenscheibe der Könige der Ahrensböker Gill gewann Tini Lüth. Hier erreichte Jürgen Wilcken einen hervorragenden zweiten Platz. Michael Gräber wurde Dritter.

Den begehrten Wanderpokal des Silberhirschen gewann schließlich Karsten Buck. Michael Gräber wurde Zweiter und Gunnar Schumacher Dritter.

Das Silberhirsch-Schießen ist immer die letzte Veranstaltung im Jahr der Ahrensböker Gill. In seiner Ansprache bedankte sich der erste Vereinsvorsitzende Jens-Dieter Strehse bei den Majestäten für die Ehrenscheibe zum diesjährigen Silberhirsch-Schießen und bei Sandra Boeck-Wilcken, die einen Orden für den Gewinner des Silberhirschen gestiftet hatte.

Der Hallenbetrieb der Ahrensböker Gill beginnt im neuen Jahr am Dienstag, 5. Januar. Ab 19.30 Uhr kann dann wieder trainiert werden.

Der nächste wichtige Termin für die Mitglieder der Ahrensböker Gill ist die Jahresversammlung am Freitag, 29. Januar. Sie beginnt um 19.30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahlen des ersten Vorsitzenden und die des Schriftführers. Wegen dieser besondweren Themen wird um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder gebeten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgervorsteher Sönke Sela dankte insbesondere den vielen Ehrenamtlern für ihren Einsatz — Zudem gab er bekannt, wer beim Folklore-Festival auftreten wird.

02.01.2016

Dorfvorstand hatte zum Neujahrsempfang eingeladen — Dauerprobleme wurden aufgezeigt.

02.01.2016

Lange haben die Ärzte- und Schwestern-Teams auf der Entbindungsstation der Eutiner Sana-Klinik auf das erste Baby des neuen Jahres gewartet.

02.01.2016
Anzeige