Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Silvesterkonzert der Philharmoniker live aus Berlin
Lokales Ostholstein Silvesterkonzert der Philharmoniker live aus Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 19.12.2015
Anzeige
Oldenburg

Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker ist am 31. Dezember live im Oldenburger Lichtblick-Kino, Schuhstraße 97, zu erleben. Am Pult der Philharmoniker steht ihr Chefdirigent Sir Simon Rattle. Gemeinsam mit der Stargeigerin Anne-Sophie Mutter verabschieden sie das Publikum mit französischem Esprit aus dem Jahr 2015.

Anne-Sophie Mutter brilliert in Camille Saint-Saëns‘ mitreißendem Introduction et Rondo capriccioso und Maurice Ravels hochvirtuoser Tzigane. Dazu gibt es Orchesterstücke und Tänze aus französischen Opern und Balletten, ehe das Programm mit Ravels rasant wogendem La Valse endet. Das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker ist seit vielen Jahrzehnten einer der Höhepunkte jeder Philharmoniker-Saison und nun erstmals im Rahmen der Kinoreihe der Berliner Philharmoniker zu erleben.

Anne-Sophie Mutter verbindet eine lange musikalische Freundschaft mit den Berliner Philharmonikern. Sie debütierte beim Orchester 1977 als erst 13-Jährige unter der Leitung von Herbert von Karajan.

Seitdem ist sie regelmäßig wiederkehrender Gast in den Konzerten der Philharmoniker und kann auf eine beispiellose internationale Karriere zurückblicken. Mutter war bereits dreimal Solistin im Silvesterkonzert, zuletzt im Jahr 1984. Die Kino-Vorstellung beginnt um 17 Uhr.

Zusätzlich zu der Konzertübertragung werden exklusive Interviews und ausführliche Werkeinführungen mit Einblicken in die Arbeit der Berliner Philharmoniker geboten.

Sämtliche beteiligte Kinos sind unter www.berlinerphilharmoniker.de/kino zu finden. Tickets sind an den Kassen der Kinos und im Internet erhältlich. Das Silvesterkonzert ist eine Produktion von EuroArts und Berlin Phil Media.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreisverband hat neue Räume in ehemaliger Schule angemietet — Dort entsteht für Bannesdorf, Burg, Landkirchen, Meeschendorf und Petersdorf das „DRK-Zentrum“.

19.12.2015

Die Kreishandwerkerschaft Ostholstein/Plön bietet ab Februar erneut einen Vorbereitungslehrgang auf die Abnahme der Teile III und IV der Meisterprüfung im Handwerk an.

19.12.2015

Bei diesem wunderbaren Wochenendwetter hätte man gar kein großes Festzelt mit transparentem Dach gebraucht, aber sicher ist sicher, sagt auch Heinz Meyer, Chef der Timmendorfer Aktivgruppe und einer der Haupt-Protagonisten des Weihnachtsmarktes...

19.12.2015
Anzeige