Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Skireise nach Österreich für Scharbeutzer Jugendliche
Lokales Ostholstein Skireise nach Österreich für Scharbeutzer Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 11.11.2013

Das Warten hat ein Ende, der Termin steht fest: Die 9. Jugend-Skireise, die in der Gemeinde Scharbeutz organisiert wird, führt vom 18. bis 26. April 2014 nach Österreich.

„Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr wieder eine attraktive Jugendreise für die Jugendlichen aus der Gemeinde Scharbeutz und dem Kreis Ostholstein zu günstigen Bedingungen anbieten zu können. Wir wissen, dass für viele der teilnehmenden Jugendlichen die Ski- und Snowboardreise das Highlight des Jahres ist, auf das sie viele Monate ungeduldig hinfiebern“, so die Scharbeutzer Kinder- und Jugendberaterin Rike Honerlage, und weiter: „Neben dem Erlernen von Ski und Snowboard in Kleingruppen bietet die Reise vor allem die Möglichkeit, mit Freunden auf Tour zu gehen und neue Jugendliche kennenzulernen.“

Jugendliche aus der Gemeinde Scharbeutz zahlen für diese Tour 440 Euro, alle anderen 465 Euro. Eine Förderung über das Jugendferienwerk, das Bildungspaket und den Sozialfonds der Gemeinde ist möglich.

Die Gruppe, die unter Leitung von Stefan Barsties und Lutz Maxwitat reist, übernachtet im Jugendhotel Alpenhof in Obervellach. Skigebiet ist der Mölltaler Gletscher bis 3120 Metern Höhe.

Diese Reise ist eine Gemeinschaftsaktion der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz, des Kriminalpräventiven Rates der Gemeinde Scharbeutz, des Landessportverbandes mit seiner Aktion „Sport gegen Gewalt“ und der Sportvereinigung Pönitz. Anmeldungen sind möglich bei dem Schulsozialarbeiter Lutz Maxwitat unter Telefon 045 24/70 22 24 oder 01 78/415 55 76, E-Mail l.maxwitat@ggems.de, und bei der Kinder- und Jugendberaterin Rike Honerlage, Telefon 045 03/77 09-21, Fax 045 03/77 09-11 21 und E-Mail Rike.Honerlage@Gemeinde-Scharbeutz.de.

• Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.facebook.com/groups/266475113376325/

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Angaben der Projektgruppe „Biregio“ durchlaufen in Eutin weit weniger Schüler die beiden Gymnasien von der fünften Klasse bis zum Abitur als im Landesdurchschnitt.

11.11.2013

Kinder lernen Effekte, Geräusche und Tricks kennen.

11.11.2013

„Frauen entdecken ihre Region“ heißt eine Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Eutin, die in unregelmäßigen Abständen unter der Leitung von Tomke Stiasny Frauen die Möglichkeit bieten möchte, ...

11.11.2013
Anzeige