Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein So friert der Biomüll nicht ein
Lokales Ostholstein So friert der Biomüll nicht ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 09.02.2018
Anzeige
Ostholstein

Bioabfälle haben grundsätzlich einen hohen Feuchtigkeitsanteil und können deswegen leicht in der Tonne festfrieren. Damit das nicht geschieht, hat der Zweckverband Ostholstein (ZVO) ein paar Tipps.

Biologische Abfälle sollte man bereits in der Küche gut abtropfen lassen. Außerdem sollte der Biomüll gut eingepackt werden. Hierfür empfiehlt der ZVO gebrauchte Papiertüten oder Zeitungspapier. Das Papier saugt vorhandene Restfeuchte auf. Auch die Biotonne kann mit Zeitungspapier ausgekleidet werden, vor allem den Boden. Hilfreich in der Tonne ist zudem grober Baum- und Strauchschnitt. Feuchter Bioabfall sollte erst kurz vor der Leerung als oberste Schicht in die Tonne kommen.

Wenn die Möglichkeit besteht, sollte die Biotonne an einem geschützten und frostsicheren Ort aufgestellt werden, zum Beispiel in der Garage oder an einer Hauswand.   Bioabfälle sollen nach Angaben des ZVO grundsätzlich locker in die Biotonne gefüllt werden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom Kinderschwimmen bis zu Rettungsübungen am Großen Plöner See, von Bootstaufe und Jubiläumsball bis Skifreizeiten im Harz – Alfred Blankenburg hat viele Aktivitäten in der Gemeinde Bosau in Fotos festgehalten. Sie sollen nun bei einem öffentlichen Bilderabend gezeigt werden.

09.02.2018
Ostholstein Juso-Kampagne kommt auch in Ostholstein an - „Tritt ein, sag nein“: Oder doch lieber „Ja“?

Die Personalie Martin Schulz dominiert auch das politische Ostholstein. Die Frage GroKo ja oder nein aber stellt sich weiterhin. Knapp 24500 Menschen sind seit Jahresbeginn bis zum 6. Februar bundesweit in die SPD eingetreten. Selbst kleinste Ortsvereine in Ostholstein verzeichnen Mitgliederzuwächse. 

10.02.2018

Prinzessin, Burgfräulein oder Zofe? Hauptsache, ein prächtiges Gewand. Wie Fin Ava (10) aus Neustadt durften am Freitag auch 40 andere Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Kostüme schlüpfen: Die Stiftung Schloss Eutin suchte „Personal“ für ihre neuen Hausflyer und ihre Homepage.

09.02.2018
Anzeige