Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sommerfest auf dem Bungsberg
Lokales Ostholstein Sommerfest auf dem Bungsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 15.08.2017
Auf dem Bungsberg sollen erneut etliche Spiel- und Wissensstationen aufgebaut werden. Quelle: Foto: Erlebnis Bungsberg (hfr)
Anzeige
Schönwalde

Das Sommerfest 2017 auf dem höchsten Berg Schleswig- Holsteins steigt am Sonnabend, 26. August. Das „Erlebnis Bungsberg“, finanziert durch die Sparkassen-Stiftung Ostholstein, lädt von 11 bis 17 Uhr zu einem abwechslungsreichen Programm für Klein und Groß ein.

Der Wald rund um den Bungsberg soll als Erlebnisraum mit in das Fest einbezogen werden. Viele Aktionen finden unter den Wipfeln der großen Buchen statt. Auch die alte Kiesgrube soll ein Schauplatz sein, an dem es viel zu erleben und zu entdecken gibt. Ob Klettern, Schnitzen, Spielen, Staunen oder auch Stockbrot backen, für jeden ist etwas dabei – kündigen die Veranstalter an.

Folgendes Programm wird es auf dem Fest neben den Aktionen noch geben: 12.30 und 15.30 Uhr Puppentheater, 13 Uhr Führung mit dem Förster, 13.15 und 15.45 Uhr Lama-Wanderung, 13.30 Uhr Märchenlesung, 14 Uhr Wildkräuterführung, 13.30, 14.30 und 16 Uhr Märchenlesung, 15 Uhr Vorstellung Jagdhund.

Für anreisende Besucher wird es mehrere Parkmöglichkeiten geben, da die Auffahrt zum Bungsberg an diesem Tag gesperrt sein wird. Zwischen den Parkplätzen und dem Fest pendelt ein kostenloser Shuttlebus, der auch um 11 und um 14 Uhr von Schönwalde an der Bushaltestelle an der Schule zum Bungsberg fahren wird. Die letzte Fahrt zurück nach Schönwalde soll um 17 Uhr stattfinden. Zwischen den Parkplätzen und dem Fest pendelt der Bus während der Veranstaltung regelmäßig.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.erlebnis-bungsberg.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachwuchs erlebte die Natur – Von einem Hochsitz aus wurden Tiere beobachtet – Aktion vom Hegering Wangels.

15.08.2017

WUW fordert: Bürger und Politiker zeitgleich bedienen – Antrag abgelehnt.

15.08.2017

Die Autobahnauffahrt Oldenburg-Nord in Fahrtrichtung Lübeck ist kaum noch als solche zu erkennen.

15.08.2017
Anzeige