Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sorge auf Fehmarn: Surferin vermisst
Lokales Ostholstein Sorge auf Fehmarn: Surferin vermisst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 29.09.2016
Anzeige
Orth a. Fehmarn

Kurz nach 19.30 Uhr waren auf Fehmarn die Feuerwehren Süderort und Burg alarmiert worden. Der Grund: Nach Einbruch der Dunkelheit wurde kurzzeitig eine Surferin, die in Orth gestartet war, gesucht.

Die Süderorter Wehr rückte sofort nach Orth aus, die Burger Einsätzkräfte sollten unterdessen – so gestern Morgen Wehrführer Friedrich Rathjen – den Bereich ab der Sundbrücke ausleuchten. Denn vermutet wurde, die Surferin könnte Richtung Osten abgetrieben  sein. Doch schon rund eine Viertelstunde später gab es Entwarnung: Die Surferin war aus eigener Kraft in Orth an Land gegangen. gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kirchengemeinde Altenkrempe feiert Erntedank am Sonntag, 2. Oktober, ab 10.15 Uhr. Den Gottesdienst mit Pastor Torsten Marienhagen gestaltet der Basilika- Chor mit.

29.09.2016

Mindestens 50 000 Besucher werden in Eutin zum zweitägigen Bürgerfest erwartet, mit dem das Land Schleswig-Holstein am Wochenende seinen 70. Geburtstag feiern will. Dass die Stadt Eutin die Jubiläumsfeier ausrichtet, freut Bürgermeister Carsten Behnk (parteilos).

23.01.2017

Die Segway-Fahrer, aus deren Gruppe am Montag ein 45-jähriger Fahrer in Timmendorfer Strand gestürzt war, hätten gar nicht auf der Strandpromenade entlangrollen dürfen.

28.09.2016
Anzeige