Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Spazieren gehen und innehalten
Lokales Ostholstein Spazieren gehen und innehalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 20.03.2017
Anzeige
Eutin

Pilgerspaziergang durch den Schlossgarten: Der Kirchenkreis Ostholstein bietet am Sonnabend, 25. März wieder eine geführte Tour an. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Brunnen im „Garten am frischen Wasser“. Kirsten Scheuch, eine erfahrene Pilgerbegleiterin, macht sich zusammen mit der Gruppe auf den Weg, führt von Station zu Station und liest an den jeweiligen Haltepunkten Impulstexte vor. Der Weg dauert etwa 1,5 bis zwei Stunden.

Zur Landesgartenschau im vergangenen Jahr entstand der „Rauswege“-Pilgerweg, der seinen Ausgangspunkt unweit des Ufers des Eutiner Sees im „Garten am frischen Wasser“ hat. Abschluss ist an der Michaeliskirche. Von jetzt an gibt es immer am letzten Sonnabend im Monat das Angebot, zusammen mit einer geführten Gruppe auf diesem Weg unterwegs zu sein. Er lädt die Pilgernden ein, an besonderen Bäumen, Ausblicken oder Orten auf dem Weg kurz innezuhalten, einen geistlichen Impuls zu hören und ihn für sich zu bedenken.

Der Weg kann auch allein begangen werden – mit dem Begleitheft „Rauswege – Pilgern durch den Schlossgarten Eutin", das für eine Schutzgebühr von einem Euro während der Öffnungszeiten im Evangelischen Zentrum und in der Tourist-Info der Stadt erhältlich ist.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der TSV Fissau bietet ein neues vielseitiges Tanzangebot für Frauen an. „Ob Lord of the Dance, Bollywood, Rock ‘n‘ Roll und Latino- Dance-Mix: Bei unserem 90-minütigen ...

20.03.2017

Die 600 Karten für den Feuerwehrball waren innerhalb einer Stunde ausverkauft – umso glücklicher waren die, die in der Møn-Halle in Ratekau mit dabei waren.

20.03.2017

Geldstrafen für brutale Attacke in Eutin.

20.03.2017
Anzeige