Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sperrungen zum Folklore-Festival
Lokales Ostholstein Sperrungen zum Folklore-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 25.07.2016
2020 Sitzplätze soll die Tribüne auf dem Neustädter Marktplatz umfassen. Die Bühne wird in den kommenden Tagen aufgebaut. Quelle: Rosenkötter

Hunderte Tänzer und Musiker sowie Live-Bands wollen ab Freitag in Neustadt das Folklore-Festival feiern. Bereits jetzt weist das Ordnungsamt der Stadt darauf hin, dass es in dieser Zeit zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen wird.

Für die Abendveranstaltungen am 29. und 30. Juli, den großen Festumzug am 31. Juli, den volkstümlichen Sommerabend am 1. August sowie die Abschlussveranstaltung am 6. August wird die Marktumfahrt auf der „Apothekenseite“ und zeitweilig auch auf der „Bankenseite“ gesperrt. Die Zufahrten über die Reiferstraße und die Klosterstraße sind dann ebenfalls dicht. Die Sperrung beginnt am 29. Juli gegen 12 Uhr. Am 1. August werden darüberhinaus auch die südliche Marktumfahrt und die Waschgrabenstraße gesperrt. Die Sperrungen werden am 2. August in den frühen Morgenstunden wieder aufgehoben. Die Sperrung für die Abschlussveranstaltung am 6. August wird am 7. August morgens verschwinden.

Die Bushaltestelle am Marktplatz wird vom 1. August um 17 Uhr bis zum 2. August um 7 Uhr nicht angefahren. Die nächstgelegene Einstiegsmöglichkeit für den Linienbusverkehr befindet sich in der unteren Waschgrabenallee Der Festumzug am kommenden Sonntag startet um 15.30 Uhr in der Schulstraße. Über Rettiner Weg, Teufelsberg, Bei der Friedenseiche und Waschgrabenallee ziehen die Teilnehmer in Richtung Hafen, weiter über die Brückstraße, Hochtorstraße sowie Rosengarten und von dort schließlich über die Fußgängerzone Kremper Straße zum Marktplatz, wo um 17 Uhr das Festival offiziell eröffnet wird.

Bereits zwei Tage zuvor, am Freitag, startet das Folklore-Festival mit einem Konzert der schottischen Band „Red Hot Chilli Pipers“. Bis zu 2020 Zuschauer dürften sich dann auf der 50 mal neun Meter großen Tribüne tummeln. Diese wird seit gestern Morgen aufgebaut und soll laut der TS Tribünen GmbH aus Hannover am Mittwochabend stehen. ser

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Extremschwimmerin Jacqueline Kempfer hat es geschafft: In neun Stunden und neun Minuten gelang es ihr am Sonntag, die Ostsee von Fehmarn nach Lolland zu durchschwimmen.

25.07.2016

Eine umfassende Stellungnahme zum Entwurf des Managementsplans für das Gebiet „Rettiner Wiesen“ haben Neustadts Stadtverordnete auf ihrer jüngsten Sitzung auf den Weg gebracht.

25.07.2016

In Burg beginnt am Donnerstag der „17. Weinsommer“. Vier Tage wird auf Fehmarn gefeiert.

25.07.2016
Anzeige