Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Spielefestival auf Fehmarn: Von Activity bis Zauberwürfel
Lokales Ostholstein Spielefestival auf Fehmarn: Von Activity bis Zauberwürfel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 11.10.2017
„Pontu“: französisches Großspiel um Brücken, Strategie und Logik.
Anzeige
Burg a. F

Eine der Hauptattraktionen beim dreitägigen Spielefestival ist: Wer wird es schaffen, möglichst schnell möglichst viele Becher oder Würfel aufzutürmen oder als erstes den Zauberwürfel zu lösen?

Passend zur herbstlichen Jahreszeit findet auf der Insel vom 13. bis 15. Oktober das „Spielefestival“ statt. Drei Tage lang können kleine und große Besucher Neues entdecken. Im Mittelpunkt stehen Shows und Workshops im Speed Stacking, Dice Stacking und im Lösen eines Zauberwürfels.

Infos für Besucher

Geöffnet ist das Spielefestival in der Mensa der Inselschule: Freitag 16 bis 20 Uhr, Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Für heiße und kalte Getränke sowie Kuchen und belegte Brötchen ist gesorgt.

Profis aller drei Disziplinen sind in Burg auf Fehmarn zu Gast. Sie geben den Besuchern Tipps und Tricks. Im Dice Stacking läuft zudem ein Turnier für jedermann, das auch Anfängern und Neugierigen offen steht.

Die Veranstaltung in der Mensa der Inselschule findet bereits im vierten Jahr unter dem Motto „Fehmarn spielt!“ statt. Wer kostenlos bewährte wie preisgekrönte Spiele, aber auch Neues ausprobieren will, ist hier genau richtig.

Rund 200 Brett- und Gesellschaftsspiele für alle Altersgruppen stehen zum Ausprobieren bereit. Die „Spiele-des-Jahres“-Hits sind ebenso vertreten wie Insider- oder Großspiele. In verschiedenen Themenecken warten lustige, spannende, kurzweilige, kniffelige, lehrreiche und interessante Spiele, die eines gemeinsam haben: Sie sind ausnahmslos nichtelektronisch.

Sina Schweyer vom Tourismus- Service Fehmarn betont: „Das bietet vor allem Familien die Möglichkeit, wieder einmal gemeinsam um einen Tisch zu sitzen. Und sich dort von einem Brettspiel so sehr fesseln zu lassen, dass Handy, Fernseher und Spielkonsole im Handumdrehen vergessen sind.“

Alle Spiele werden angeleitet und erklärt vom Team der „Ostseeanimation“. Es werden außerdem Lose für die Tombola am Sonntag verkauft, so dass man mit etwas Glück ein schönes Spiel gewinnen kann.

Gerd-J. Schwennsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Intensivstation der Oldenburger Sana-Klinik ist umgezogen. Nach der offiziellen Eröffnung des Neubaus Anfang September (die LN berichteten) hat nun der Betrieb in den neuen Räumlichkeiten begonnen. Rund neun Millionen Euro wurden in das Umbauprojekt investiert.

11.10.2017

Die Mitglieder des Rettiner Ortsbeirats haben sich dafür ausgesprochen, dass die Fahrbahnen in dem kleinen Ostseeort in den kommenden Wochen ausgebessert werden. Dies teilte der Vorsitzende Clemens Reichert (BGN) den LN mit. Auch ging es um den geplanten Wohnmobilstellplatz.

11.10.2017

Nur langsam wird auf Fehmarn die hohe Zahl an Krankheitstagen im städtischen Bauhof abgebaut. 2016 lag sie im Schnitt bei 17,48 Tagen im Jahr und damit sogar wieder leicht über dem Stand des Vorjahres. Im Hauptausschuss gab es dazu einige besorgte Nachfragen an die Verwaltung.

11.10.2017
Anzeige