Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Staatsanwaltschaft: Identität der Toten von Kellenhusen geklärt
Lokales Ostholstein Staatsanwaltschaft: Identität der Toten von Kellenhusen geklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 03.08.2016
Der Mann wohnte mit seinen Eltern in der Flüchtlingsunterkunft in Kellenhusen, wo sich das Drama ereignete. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Kellenhusen/Lübeck

Der 30-jährige Sohn der Frau hatte sich nach der Tat selbst bezichtigt, seine Mutter getötet zu haben.

Die Staatsanwaltschaft hatte das jedoch zunächst nicht bestätigt. Hingst begründete das mit den zahlreichen Stich- und Schnittwunden des Opfers. Sie hätten die Identifizierung erschwert.

Als Motiv für die Tat nehmen die Ermittler eine schwere psychische Erkrankung des Tatverdächtigen an. Er befindet sich in einer psychiatrischen Klinik.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein missglücktes Ankermanöver vor Kraksdorf hat am Mittwochmorgen zu einem Einsatz der Polizei geführt. Ein Segler und seine neunjährige Tochter waren mit ihrem Boot im Schlick steckengeblieben.

03.08.2016

Bernd Straßburger verlässt nach fast 30 Jahren das Kreisbauamt – „Extra 3“-Beitrag amüsierte Kollegen beim Abschied.

02.08.2016

Vier Tage lang, vom 4. bis 7. August, präsentiert sich Timmendorfer Strand wieder als Schlemmerort.

02.08.2016
Anzeige