Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Stadtfest: Claudia Falk tritt erneut an
Lokales Ostholstein Stadtfest: Claudia Falk tritt erneut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 06.12.2017

Die Absage ihres Gastro-Partners Ulfert Georgs – beide hatten Stadtfest und Großflohmarkt im Sommer erstmals gemeinsam organisiert – hatte Claudia Falk (Foto) vor einem Monat ins Grübeln gebracht. Die 36-Jährige zögerte mit einer Bewerbung für 2018 nicht nur, weil sie überlegte, ob sie die Veranstaltung alleine wuppen würde. Eine Voraussetzung für eine erneute Organisation durch ihre Agentur hatte sie auch davon abhängig gemacht, ob die Stadt den Zuschuss von bisher 6500 Euro auf 15000 erhöhen würde. Dafür benötigten CDU und FDP zunächst noch Beratungszeit. Grüne und SPD waren bereits im November gewillt zuzustimmen.

„Unsere Fraktion ist auch bereit, den höheren Betrag zu gewähren, da wir möchten, das gerade Sie es weitermachen“, sagte Margret Möller (FDP). Elgin Lohse bekräftigte die Zustimmung der CDU.

„Dann legen Sie los“, forderte der Ausschussvorsitzende Matthias Rachfahl Claudia Falk auf.

Sie freue sich sehr über die ermutigenden und wertschätzenden Äußerungen aus den Parteien, sagt die Veranstalterin: „Es ist ein tolles Gefühl, so in die nächste Runde zu gehen.“ Mit Ulfert Georgs habe sie auch noch einmal gesprochen. Er werde nun doch den Schlossplatz übernehmen. Für die Bewirtschaftung zahle er ihr eine feste Summe, „das gibt mir ein Stück Sicherheit“, sagte Claudia Falk. Außerdem werde Ulfert Georgs, der mehrjährige Organisationserfahrung beispielsweise aus Wacken mitbringt, sie mit seinem Know-how unterstützen. „Ich habe große Lust, das Stadtfest noch mal zu organisieren“, versichert die 36-Jährige, die dabei auf die Hilfe der Tourist-Info Eutin setzen kann. „Dort können Standbetreiber und Mitwirkende beispielsweise Unterlagen abgeben und abholen.“ Besonderes Augenmerk will sie auf die Stadtbucht richten: „Ich möchte dort eine Genussmeile, die ihren Namen auch verdient. Es soll überdachte Sitzgelegenheiten geben, und wenn ich genug Sponsoren begeistern kann, auch eine kleine Kulturbühne.“

Anmeldungen für das Stadtfest ab Januar unter www.stadtfest-eutin.de

ben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Otto Witt, Amtsrichter in Eutin, ist neues Präsidiumsmitglied und Justiziar beim Kreisverband Ostholstein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Witt wurde auf der Kreisversammlung im Rittersaal des Eutiner Schlosses gewählt. Er folgt damit auf Hans-Jürgen Clausen.

06.12.2017

1000 Euro spendet die Sparkasse Holstein im Rahmen der LN-Aktion „Hilfe im Advent“ an den Kinderschutzbund.

06.12.2017

Wegen Schäden an seinen Häusern, entstanden durch Rammarbeiten in der Stadtbucht, hat die Stadt dem Eutiner Claus Behrens eine fünfstellige Summe gezahlt. Der Unternehmer wartet jedoch noch auf eine öffentliche Entschuldigung: Die Frist dafür läuft am 8. Dezember ab.

06.12.2017
Anzeige