Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Städtebauförderung und Schulbauten
Lokales Ostholstein Städtebauförderung und Schulbauten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 08.03.2018
Eutin

Eutin wurden für neue Maßnahmen im Bereich „Historischer Stadtkern“ allein im vergangenen Jahr 550000 Euro an Zuschüssen vom Bund bewilligt, so dass mit der gleichen Summe an Landesförderung und einem Drittel Eigenanteil insgesamt 1,65 Millionen Euro in den Stadtkern investiert werden können. Bundesweit hat der Bund 2017 Ländern und Kommunen 790 Millionen Euro für städtebauliche Förderung zur Verfügung gestellt. 20,7 Millionen Euro flossen davon nach Schleswig-Holstein.

Als zweiter Schwerpunkt standen im Gespräch mit den Vertretern aller Fraktionen die Programme der Schulbauförderung im Mittelpunkt, da weitreichende Veränderungen der Schullandschaft in Eutin anstehen. Der Boom der „Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule“ erfordert zusätzliche Räume. Die Grundschule am Kleinen See hat einen massiven Sanierungsstau, eine Großsporthalle für Schule und Vereine wird dringend benötigt, und schließlich erfordert die Rückkehr des Voß-Gymnasiums zu G9 zusätzlichen Raumbedarf. Hagedorn: „Der Zeitpunkt, in Schulen zu investieren, könne nicht besser sein, denn im Koalitionsvertrag wurde mit 14,5 Milliarden Euro das größte Investitionspaket im Bildungsbereich zur Unterstützung von Ländern und Kommunen geschnürt“, sagte Hagedorn.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ambitionierten Pläne des Fehmarnschen Ringreitervereins konkretisieren sich. Geplant ist der Bau eines neuen Reitsportzentrums. Mit einem Investitionsvolumen von rund 4,5 Millionen Euro soll es am Burger Stadtrand direkt an der K 49 in Richtung Puttgarden entstehen.

08.03.2018

Ein wichtiger Schritt zu einer Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Pönitz ist geschafft. „Pönitz erfüllt die Schülerzahlen für eine Oberstufe“, sagte der Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien (parteilos). Jetzt könnte es zu einer positiven Entscheidung aus Kiel kommen.

08.03.2018

Zeitgemäßes Einkaufen ist seit Donnerstag auch in Niendorf möglich: Nach ungezählten Ausschuss-Sitzungen, gekippten Beschlüssen, Gemeindevertretungen und einem Jahr ...

09.03.2018