Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Start zum Fehmarn-Marathon: Über Feldwege und Deiche
Lokales Ostholstein Start zum Fehmarn-Marathon: Über Feldwege und Deiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 12.06.2017

Viele Läufer fiebern diesem Event bereits seit Wochen entgegen. Am Sonnabend, 17. Juni, startet zum Auftakt der Laufsaison in Wallnau der mittlerweile „7. Fehmarn-Marathon“. Ob dieses Event wieder ein Hit wie im vergangenen Jahr wird? 2016 gingen immerhin 405 Läufer in fünf Disziplinen an den Start, darunter allein 66 Frauen und Männer in der Königsdisziplin.

Gunnar Mehnert (Strandcamping Wallnau) veranstaltet den Fehmarn- Marathon bereits im siebten Jahr. Quelle: Foto: Schwennsen

Damit hatte Veranstalter Gunnar Mehnert (Strandcamping Wallnau) zum zweiten Mal nach 2014 die 400-er-Marke geknackt. Zum Erfolgsrezept gehört, dass nicht nur Marathon-Hardliner voll auf ihre Kosten kommen. Vom Halbmarathon bis zum Kinderlauf locken auch die anderen Läufe viele Teilnehmer, die sich die Königsdisziplin (noch nicht) zutrauen.

Besonders reizvoll ist im Inselwesten aber die küstennahe Strecke. Gestartet wird beim Campingplatz Wallnau. Danach ist einzig in Dänschendorf eine Straße zu queren, die voll abgesichert werden muss.

Die meisten Abschnitte führen dagegen über Feldwege, an der Küste entlang und vor allem über den Deichsicherungsweg. „Diese Strecke ist ein Traum“, schwärmt Mehnert.

Im vergangenen Jahr war ein offizieller Vermesser des Deutschen Leichtathletik-Verbandes in Westfehmarn. „Jetzt ist die Zehn-Kilometer-Strecke bestenlisten-fähig“, so damals Mehnert.

Für die klassische Marathon- Route funktioniert das dagegen nicht. Der Grund: Es wird zu wenig über Asphalt gelaufen, sondern weitgehend über Feldwege und auf dem Deich. Diese Route will der Veranstalter jedoch nicht aufgeben: Sie ist die eigentliche Attraktion beim „Fehmarn-Marathon“.

Wer mitmachen will, muss allerdings Frühaufsteher sein. Eröffnung ist bereits um 8 Uhr. Zwei Stunden später geht es dann richtig los. Als Erstes startet der Marathon-Lauf (10 Uhr), danach folgen der 1,5-Kilometer-Kinderlauf (10.10 Uhr), der Halbmarathon (10.30 Uhr) sowie der Fünf- und Zehn-Kilometer-Lauf (10.35 und 10.40 Uhr).

Bis auf den Kinderlauf wird eine gestaffelte Anmeldegebühr erhoben. Beim Marathon-Lauf winkt ein Preisgeld für die ersten drei Plätze (jeweils für Männer und Frauen) von 200, 150 und 100 Euro.

Die sportliche Leitung liegt wieder in den Händen von „Iron-Man“ Arnd Schomburg (SC Hannover), Schirmherr ist erneut der CDU- Bundestagabgeordnete Ingo Gädechens. Die Siegerehrung für die drei kleinen Läufe findet gegen 11.30 Uhr, für die beiden Marathon-Läufe gegen 14.30 Uhr statt. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt von 10 bis 15 Uhr auf den Sportanlagen vom Strandcamping Wallnau für gute Stimmung.

Eine Anmeldung ist nur online über www.fehmarn-marathon.eu möglich. Dort gibt es auch weitere Infos zum Fehmarn-Marathon.

Gerd-J. Schwennsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Spielschiff aus recyceltem Kunststoff können kleine Kapitäne und Matrosen künftig am Schauenburger Platz in Oldenburg in See stechen.

12.06.2017

Traum vom Mehrgenerationenhaus ist vor Jahren geplatzt – Bauausschuss will ein Interessen-Bekundungsverfahren.

12.06.2017

Die Wohnbebauung auf dem ehemaligen Grundstück der Theodor-Storm-Schule bleibt für die SPD in Heiligenhafen ein Ärgernis.

12.06.2017
Anzeige