Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Stechen entschied den Erwin-Zachow-Pokal
Lokales Ostholstein Stechen entschied den Erwin-Zachow-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 24.10.2016

Doppelt erfolgreich hat die St.Mariengilde Landkirchen von 1844 ihr letztes Pokalschießen in diesem Jahr abgeschlossen. Der Gastgeber gewann selbst als Mannschaft das von ihm ausgerichtete „Erwin-Zachow-Pokalschießen“. Zudem stellte die GIlde mit Wolfgang Paulsen in der Schießsportanlage Burgstaaken auch den besten Einzelschützen.

An dem Pokalschießen nahmen 13 Mannschaften mit insgesamt 65 Schützen teil. Die St.Mariengilde erzielte in einem bis zum Schluss spannenden Schießen ebenso wie die Harmsdorfer Toten- und Schützengilde 231 Ringe. Erst im Stechen sicherte sich der Gastgeber den Wanderpokal. Auch auf den nachfolgenden Plätzen blieb es eng. Mit 230 Ringen landeten die Schützen vom SV Fehmarn denkbar knapp geschlagen auf Platz drei. Vierter wurde die Concordia Gilde Burg (228) ebenfalls nur hauchdünn vor der zweiten Mannschaft der St.Mariengilde (227).

Auch der Sieg des besten Einzelschützen wurde erst im Stechen entschieden. Paulsen und Reinhard Medlow (SV Fehmarn) hatten zuvor jeweils 49 Ringe erzielt.

gjs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gesucht werden schon jetzt neue Mitstreiter und Kandidaten – Vorsitzende Hannelore Kammer (80) ist seit 2007 dabei – Sie möchte im nächsten Jahr das Amt gerne in jüngere Hände legen.

24.10.2016

Nach den Herbstferien startet ab dem 31. Oktober der Großteil der Kurse der Volkshochschule (VHS) in Heiligenhafen.

24.10.2016

Ostholsteins SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich über die Schnellstrecke, aber noch lieber wäre ihr das Ende des Projekts. Außerdem möchte sie den Dorsch noch strenger schützen, erzählt die 60-Jährige im Gespräch mit den LN.

22.10.2016
Anzeige