Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sternsinger gesucht
Lokales Ostholstein Sternsinger gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 20.11.2017
Fleißige Spendensammler: Anfang 2017 haben die Sternsinger in Schleswig-Holstein eine Viertelmillion Euro für arme Kinder zusammengebracht.
Eutin

Zum 60. Mal werden rund um den 6. Januar bundesweit die Sternsinger unterwegs sein. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“ heißt das Leitwort des Dreikönigssingen, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder 300000 Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen werden.

Die Pfarrei St. Marien sucht für die Aktion noch Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 14 Jahren, die sich als Segensbringer engagieren möchten. In Begleitung Erwachsener ziehen die kleinen und großen Könige am Sonnabend, 6. Januar, in Ahrensbök und am Sonntag, 7. Januar, in Eutin und Malente von Haus zu Haus. Darüber hinaus werden erwachsene Begleitpersonen gesucht, die bei der Betreuung der Sternsingergruppen helfen.

Zur ersten Vorbereitung treffen sich die Sternsinger am Sonnabend, 16. Dezember, um 10 Uhr im Gemeindehaus der katholischen St.-Marien-Gemeinde in der Plöner Straße 44 in Eutin. Weitere Informationen gibt es bei Stefanie Mevenkamp unter Telefon 04521/794531 oder per E-Mail an Stefanie.mevenkamp@gmx.de.

Die Sternsinger wollen auf die Lebenssituation von arbeitenden Kindern aufmerksam machen. In weiten Teilen der Welt müssen Mädchen und Jungen unter oft unwürdigen, gefährlichen und gesundheitsschädlichen Bedingungen arbeiten. Allein in Indien, dem Beispielland der kommenden Aktion, sind 60 Millionen Mädchen und Jungen davon betroffen.

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion Dreikönigssingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Mehr als eine Milliarde Euro wurden seither gesammelt, mehr als 71700 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 59. Aktion zum Jahresbeginn 2017 haben die Mädchen und Jungen aus 10

328 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 46,8 Millionen Euro gesammelt. In Schleswig-Holstein kam eine Viertelmillion Euro für Kinder in armen Ländern zusammen. In Eutin, Malente und Ahrensbök waren 41 als Heilige Drei Könige verkleidete Mädchen und Jungen unterwegs. Sie sammelten 6651,78 Euro.

Mit den Erlösen fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Ernährung, soziale Integration und Nothilfe.

Informationen zur Aktion Dreikönigssingen 2018 sind im Internet unter www.sternsinger.de zu finden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!