Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ gründet Netzwerk
Lokales Ostholstein Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ gründet Netzwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 25.01.2016
Das „Kleine Forscher-Netzwerk“ soll Kinder motivieren, sich für Bildung zu interessieren. Quelle: hfr

Das „Haus der kleinen Forscher“, die größte Frühbildungsinitiative Deutschlands, baut sein Fortbildungsprogramm in Schleswig-Holstein großflächig aus. Pädagogen in allen Kitas Ostholsteins erhalten ab sofort die Möglichkeit, sich in den Bildungsbereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik fortlaufend weiter zu qualifizieren.

Dank der erworbenen Kenntnisse können die pädagogischen Fachkräfte die Begeisterung der Kinder am Forschen und Experimentieren fördern und ihre Bildungschancen nachhaltig verbessern. Dafür hat die bundesweit tätige, gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ mit Unterstützung der IHK zu Lübeck das Netzwerk „Kleine Forscher Schleswig-Holstein Ost“ gegründet. Dieses bietet ab kommenden Februar Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher in den Kreisen Ostholstein, Herzogtum Lauenburg und Segeberg an. Am Dienstag, 2. Februar, informiert Netzwerkkoordinatorin Andrea Baum Interessenten in Lensahn (15.30 bis 17/Fachschule für Sozialpädagogik).

„Wir wollen die pädagogischen Fachkräfte dabei unterstützen, den Forschergeist von Mädchen und Jungen im Kindergartenalter zu fördern und sie nachhaltig für naturwissenschaftliche Phänomene sowie technische und mathematische Fragestellungen zu begeistern“, sagt Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. Die IHK stellt das Büro sowie die Infrastruktur für die Netzwerkkoordinatorin.

• Infos www.kleine-forscher-sh-ost.de und www. haus-der-kleinen-forscher.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Streit in Timmendorfer Strand löste in der Nacht zu Sonnabend einen Polizeieinsatz aus, zu dem fünf Streifenwagen anrückten. Auslöser war nach Polizeiangaben ein Streit um eine Frau, der um 1.24 Uhr in der Bar des Maritim-Seehotels eskalierte.

23.01.2016

Die Feuerwehr war bis Freitagnachmittag dabei, den Brand zu löschen.

22.01.2016

Heute letzter Versuch, einen neuen Vorstand zu finden — Jahrelanger Streit vor dem OVG hat Mitglieder zermürbt.

22.01.2016
Anzeige