Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Strand-Olympiade der Jugendwehren in Scharbeutz
Lokales Ostholstein Strand-Olympiade der Jugendwehren in Scharbeutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 06.07.2016
Bei der „Olympiade“ musste der Nachwuchs Meerwasser in „Lübecker Hütchen“ über eine Biertischgarnitur an den Strand transportieren.

Ungewohntes Terrain für die Teilnehmer des Jugendfeuerwehr-Zeltlagers: Bei einer „Strand-Olympiade“ mussten die Kinder und Jugendlichen in einer Badewanne über die Ostsee paddeln, in „Lübecker Hütchen“ gefülltes Wasser über den Strand befördern und in einer Art Staffellauf Tennisbälle mit dem Mund weitergeben. Allein aus Göttingen waren fünf Jugendfeuerwehren mit mehr als 50 Teilnehmern in die Jugendherberge an der Pönitzer Chaussee gereist. Dort trafen sie auf junge Kameraden aus dem Landkreis Gifhorn und der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt Magdeburg und verbrachten eine Woche Ferienfreizeit an der Ostsee.

Ungewohntes Terrain für die Teilnehmer des Jugendfeuerwehr-Zeltlagers: Bei einer „Strand-Olympiade“ mussten die Kinder und Jugendlichen in einer Badewanne über die ...

Auf dem Programm standen Besuche des Hansa-Parks Sierksdorf und der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg sowie gemeinsames Klettern im Hochseilgarten. „Dabei ist uns ein kleines Malheur passiert“, so der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart aus Göttingen, Pascal Sommerfeld. Beim Rangieren blieb der Mannschaftswagen im aufgeweichten Boden vor dem Hochseilgarten stecken. Zur Hilfe eilten die Feuerwehrleute aus Scharbeutz, die den Bus per Seilwinde und mit Muskelkraft wieder frei bekamen. „Als Dankeschön sind wir mit unserer Jugendfeuerwehr zum Grillen eingeladen worden“, so der Scharbeutzer FeuerwehrSprecher David Siegmund.

hof

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verkehrsberuhigung: Großenbrode bittet Kreis um Rat.

06.07.2016

17000 Euro sind fällig – Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen steigen voraussichtlich.

06.07.2016

Im Kloster Cismar finden kommende Woche die letzten Termine der Reihe „Wege zur inneren Quelle“ vor der Sommerpause statt: Für Montag, 11.

06.07.2016
Anzeige