Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Strandpavillon unterm Hammer
Lokales Ostholstein Strandpavillon unterm Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 01.06.2017
Dieses „Gewerbeobjekt“ wurde vor dem Eutiner Amtsgericht versteigert. Quelle: Foto: Latz
Scharbeutz/Eutin

Das Objekt wechselte dabei allerdings nicht den Besitzer, sondern verblieb beim vorherigen Eigentümer.

Der Strandpavillon ist 24 Jahre alt, reetgedeckt und in einem etwas eigenwilligen Bordeauxrot gestrichen. Aber: Er steht direkt an der Scharbeutzer Promenade, mit Außenplätzen und Terrasse zur Dünenlandschaft hin gelegen – da gibt es wahrhaftig ungünstigere Standorte, um Currywurst, Matjesfilet oder Butterfisch mit Kartoffelsalat zu verkaufen. Unter den Hammer kam das Häuschen nicht wegen einer Pleite, sondern weil die beiden bisherigen Inhaber offenbar getrennte Wege gehen, weshalb ein solcher Vorgang eine Versteigerung „zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft“ ist.

Der Verkehrswert des Pavillons war mit 258000 Euro angesetzt, wobei die Gemeinde Scharbeutz Erbbaurechtsgeber ist, sprich: Das Grundstück gehört ihr. Zudem hätte ein neuer Eigentümer nicht so einfach mit frischem Existenzgründer-Schwung die Fritteuse anwerfen können, da ein bestehender Pachtvertrag mit den derzeitigen Betreibern übernommen werden musste und nur nach den üblichen Regeln hätte gekündigt werden dürfen.

Einen neuen Eigentümer gibt es aber nicht, da sich einer der bisherigen mit zwei anderen Herren einen munteren Bieter-Wettstreit lieferte, bis dann bei oben genannter Summe Schluss war. Womit die Aussichten für all jene wohl recht gut sind, die sich gerne mal an der Scharbeutzer Promenade ein schönes Stück Butterfisch gönnen.

 latz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige