Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein „Strickliesel“ wird heute 103 Jahre alt
Lokales Ostholstein „Strickliesel“ wird heute 103 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 24.06.2017
Ratekau

Auch heute wird Elisabeth Bühner die Wollknäuel hervorholen und die Nadeln klimpern lassen. Denn Stricken ist die ganz große Leidenschaft der munteren Dame mit den weißen Haaren. Deshalb kann sie auch an ihrem Geburtstag nicht davon lassen: Elisabeth Bühner wird heute 103 Jahre alt. Das Team in der Seniorenresidenz am See in Ratekau, in der sie seit einigen Jahren lebt, bewundert die rüstige Seniorin jeden Tag. Dank ihrer lebhaften Erzählungen kennen die Mitarbeiter viele Geschichten aus ihrem Leben.

Das Stricken ist Elisabeth Bühners große Leidenschaft. Quelle: Foto: Düvell-Veen

Immer und immer wieder hören sie von der Jubilarin: „Ich komme aus Westdeutschland, aus Dortmund.“ Dort verbrachte sie offensichtlich die schönsten Jahre ihres Lebens. Elisabeth Bühner wurde im Jahr 1914 als Kind deutscher Eltern in Belgien geboren. Als wenig später am 28. Juli der Erste Weltkrieg ausbrach, wurde der Vater eingezogen. Die Mutter siedelte mit dem Baby und dem älteren Bruder Josef nach Dortmund um.

Nach dem Ende der Schulzeit arbeitete Elisabeth Bühner als Hausmädchen auf einem Gut. Beim Tanzen lernte sie ihren späteren Ehemann Ludwig kennen. Das Paar bekam zwei Kinder. Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, wurde ihr Mann eingezogen. Er kehrte nicht zurück. Elisabeth Bühner blieb mit ihren beiden Kindern in Dortmund. Beide leben allerdings schon lange nicht mehr.

Auch wenn das Gehör ebenso wie die Augen ein wenig nachgelassen haben, so hat sich die Jubilarin doch ihre Neugier und ihr Interesse an vielem erhalten. Das Lösen von Kreuzworträtseln gehört zu ihrem Tagesablauf ebenso dazu wie kleine Spaziergänge am Gehwagen. Und immer wieder das Stricken. Seit einigen Tagen arbeitet die „Strickliesel“ an einem blau-weißen Schal. Und sie weiß auch schon ganz genau, wen sie damit beschenkt: „Wir haben hier einen ganz netten Mitarbeiter aus Afrika.“

Der zweite Teil der Geburtstagsfeier findet morgen statt, wenn Vertreter der Gemeinde Ratekau Elisabeth Bühner mit guten Wünschen und Präsenten überraschen.

cd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rolf Müller tritt sein Amt Anfang 2018 an – 106 Einsätze im vergangenen Jahr.

24.06.2017

Bahn verschiebt den Tausch – Kritik von Bettina Hagedorn.

24.06.2017

Die Nordkirche hat sich intensiv mit ihrer eigenen Geschichte auseinandergesetzt. Die Ergebnisse sind noch bis zum 18. Juli in der Wanderausstellung „Neue Anfänge nach 1945?

24.06.2017
Anzeige