Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Strom-Tankstelle bei Famila Sereetz
Lokales Ostholstein Strom-Tankstelle bei Famila Sereetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 14.01.2017
Peter Bünning (v. l.), Inge Niemann, Marc Kudling von Allegro und Bönnings Stellvertreter Ralf Pannach eröffnen die Station. Quelle: Foto: Pet

Inge Niemann hat seit anderthalb Jahren ein Elektroauto – und ist begeistert. „Etwas Besseres bin ich noch nicht gefahren.“ Jetzt hat die Sereetzerin noch mehr Grund zur Freude. Ab sofort kann sie ihren Renault Zoe bei Famila im Sereetzer Feld auftanken. Dort wurde gestern offiziell eine Ladestation eröffnet. In nur 20 Minuten können die Akkus der Stromer zu 80 Prozent aufgeladen werden. Betreiber ist die Allegro GmbH, die deutschlandweit bereits 50 Stationen entlang von Hauptverkehrsachsen aufgestellt hat, hier ist es die A 1. Bald sollen es 250 Stationen sein. Famila ist ein Standortpartner und stellt an seinen Warenhäusern Flächen zur Verfügung. „Umweltschutz ist bei uns Thema Nummer zwei nach dem Umsatz“, erläutert Warenhausleiter Peter Bünning das Engagement. Getankt werden kann rund um die Uhr mit drei Ladesteckern. Inge Niemann war die erste Kundin. Für sie und weitere Strom-Tanker gab es Bio-Präsentkörbe und Einkaufsgutscheine.

 pet

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige