Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Stromausfall in Oldenburg
Lokales Ostholstein Stromausfall in Oldenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 14.06.2016
Techniker der Stadtwerke Oldenburg bei der Kabelreparatur. Quelle: hfr

 Bereits um 14.01 Uhr hatten Fachleute in der Netzleitwarte einen Fehler über das Prozessleitsystem festgestellt. Ausgelöst durch einen sogenannten Erdschluss, wurden drei Mittelspannungskabel beschädigt, was sich ab 16.50 Uhr auf große Bereiche der Innenstadt auswirkte.

Techniker der Stadtwerke Oldenburg machten sich, unterstützt von mehreren Kollegen von den Stadtwerken Eutin, an die Fehlersuche. Bei der Eingrenzung der Störungsstellen wurden Kabelfehler in den Bereichen Göhler Straße, Holsteiner Straße/Schuhstraße und Schweriner Allee lokalisiert. Erst um 20.35 Uhr waren alle Kunden wieder versorgt.

Am Sonntag begann die Einmessung der Fehlerstellen und deren Reparatur. André Botsch, Sachbereichsleiter Strom bei den Stadtwerken Oldenburg: „Es war ein arbeitsreiches Wochenende. Die teilweise notwendigen folgenden Abschaltungen waren für die Fehlersuche leider unabdingbar.“

Die Stadtwerke Oldenburg hatten das Stromnetz erst am 1. Januar 2016 von der Netz AG übernommen. „Uns war klar, dass ein Großteil der Leitungen seit Jahrzehnten genutzt wird“, sagte Prokurist Marc Mißling, gleichzeitig Geschäftsführer der am Oldenburger Versorgungsunternehmen beteiligten Stadtwerke Eutin. „Der Erdschluss bestärkt uns, der Modernisierung besondere Priorität einzuräumen.“

 lg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige