Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sturm weht Lkw um: Fehmarnsundbrücke gesperrt
Lokales Ostholstein Sturm weht Lkw um: Fehmarnsundbrücke gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 06.07.2016
Ein Unternehmen musste den Lkw bergen. Quelle: Firma Rahlf-Krane GmbH
Anzeige
Fehmarn

Kurz nach 6 Uhr wurde auf der Brücke in Richtung Süden offenbar der Anhänger eines sogenannten „Leer-Lkw“ (unbeladener LKW aus Polen) von einer Windboe erfasst und auf die linke Fahrzeugseite umgeworfen. Der Anhänger lag danach auf der Gegenfahrbahn.

Die Zugmaschine wurde nicht umgeweht, sondern stand schräg auf der ursprünglichen Richtungsfahrbahn. Somit war die Fahrbahn der Fehmarnsundbrücke komplett blockiert. Da der Lkw auch umzukippen drohte, wurde die Feuerwehr zur Sicherung des Fahrzeugs angefordert - außerdem ein Bergungsunternehmen für den Anhänger.

Die Brücke wurde voll gesperrt. Dadurch bildete sich auf der Bundesstraße 207 in beide Fahrtrichtungen ein Rückstau von etwa zwei bis drei Kilometern. Um 7.40 Uhr war die Brücke wieder frei befahrbar. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige